• € (EUR)
  • Hilfe

Wollen Sie ein Kunstwerk anbieten? Entdecken Sie unseren Weihnachtsleitfaden

Hisako Sekijima Center-Fold IV, 2001

4.068 €

Weiteres Bildmaterial anfordern
Haben Sie eine Frage? Kontaktieren Sie unsere Experten!
Wie schützt Artsper Ihre Einkäufe?
LOADING NOT DISPLAYED BLUR TEXT
Second NOT DISPLAYED BLUR TEXT

Testen Sie das Kunstwerk 14 Tage lang kostenlos

Das Kunstwerk ist verfügbar in der Galerie in Wilton, Vereinigte Staaten


Auf meine Wunschliste setzen
Über den Verkäufer
browngrotta arts

Wilton, Vereinigte Staaten

Das Vetted-Logo von Artsper

Zertifizierter Verkäufer Unser Expertenteam in der ganzen Welt überprüft jeden Verkäufer.

Alles über das Kunstwerk
  • Technik

    Skulptur : Holz, Textil-

  • Abmessungen cm | inch

    24.1 x 24.1 x 24.1 cm

  • Installation

    Die Skulptur kann nicht im Freien ausgestellt werden

  • Auflage

    Unikat

  • Echtheitsprüfung

    Kunstwerk verkauft mit Rechnung der Galerie
    und Echtheitszertifikat

  • Signatur

    nicht unterschrieben

  • Über das Kunstwerk

    Kunstwerk in einwandfreiem Zustand verkauft

    Shuro-Palme, geflochten. Sekijima hat durch ihre Experimente die skulpturale Korbflechterei in Japan angeführt. Sie hat sich über ihre Beherrschung traditioneller Techniken hinaus erweitert, um neue Ansätze für Volumen, Masse und Raum und neue Einblicke in die Arbeit früherer Zeiten und alter Völker zu bieten.
    Mehr lesen
Lieferung
Artsper liefert die Kunstwerke mit spezialisierten Versandunternehmen in die ganze Welt. Das Kunstwerk ist verfügbar in der Galerie in Wilton, Vereinigte Staatenoder kann an die Adresse Ihrer Wahl geliefert werden. binnen 1 bis 2 Wochen nach der Bestätigung Ihrer Bestellung. Das Kunstwerk ist während des Transports versichert, sodass für Sie keinerlei Risiko besteht.
Herkunft des Werks: Vereinigte Staaten
Mehr über die Lieferung erfahren
Kostenlose Rückgabe
Nutzen Sie die 14-tägige Testphase, um den idealen Platz für Ihr Kunstwerk zu finden. Und falls Sie es sich anders überlegen, so ist die Rücksendung kostenlos und wir erstatten Ihnen den vollen Betrag zurück.
Mehr über kostenlose Rückgaben erfahren
Zahlung
Sie können per Kreditkarte, PayPal oder Banküberweisung bezahlen (nur in Euro). Wir nehmen Betrug und den Schutz Ihrer vertraulichen Daten sehr ernst. Deshalb werden alle Zahlungen einer Überprüfung im 3-D-Secure-Verfahren unterzogen.
Mehr über die Zahlung erfahren
Garantie
Artsper arbeitet nur mit professionellen Galerien zusammen und garantiert Ihnen die Echtheit und Herkunft der Kunstwerke.
Mehr über die Garantie von Artsper erfahren
Wollen Sie weiterschauen?

Hisako Sekijima

Japan Geboren in: 1944

"Ich definiere einen Korb als ein Objekt, oft in Form eines Gefäßes, das aus einer textilen Struktur besteht, in der die Dynamik der einzelnen Komponenten sichtbar ist. Meine erweiterte Definition umfasst alles, was in technischer, ästhetischer oder funktionaler Hinsicht eine Beziehung zur Korbflechterei herstellt. Für mich umfasst dieses Vokabular: Linien, die gebogen, geschlungen, unter, über und über gekreuzt werden. Unverwüstlichkeit. Beweglichkeit. Selbsttragend, stehend, starr. Flächen, die gefaltet, gebogen, geschichtet werden, um Volumen zu erhalten. Linien im Raum zeichnen. Den Raum ausfüllen. Beseitigung von Material, um den Raum in Teile zu formen. Anhäufung von Räumen zu einem großen Ganzen. Umschließen, einschließen. Verschieben von Dimensionen. Wiederholung: Rhythmus, Textur, Muster. Ordnung, Unordnung. Zusammenfügen, verbinden, binden. Demontieren, abschirmen, aufwerten. Neugier: Verpackung, Einschluss oder Umhüllung von Raum. Sphäre: Umschlingen, bündeln. Henkel: tragen. Aufhängen: drücken, wiegen, balancieren. Schneiden, schälen, zusammensetzen. Brechen, entflechten, Löcher machen.

Ich beschäftige mich mit Raum, Textualität, struktureller Oberfläche und architektonischer Qualität. Ich denke, dass eine Form reichere Aspekte offenbart, wenn man sie nicht nur im Hinblick auf die realen Materialien wie Stöcke oder Rinde betrachtet, sondern im Hinblick auf den Raum oder die Löcher, in denen kein reales Material vorhanden ist. Die Frage der Korbstruktur könnte den Anschein erwecken, dass es sich nur um einen materiellen oder technischen Bereich handelt, der für mich nicht relevant ist. Aber ich weiß jetzt, dass das strukturelle Zusammenspiel von Materialeigenschaft und Konstruktionsmethode nur dann kreativ funktioniert, wenn ich mir persönlich seiner Natur, Vorzüge und Grenzen bewusst werde. Es ist abhängig davon, wie ich sehe und denke. Das fertige Objekt zeigt deutlich, wie ich mich gegenüber dem, was ich vor der Herstellung des Stücks war, verändert habe.

Ich bezeichne mich als Korbmacherin, weil ich meine Arbeit durch das Nachdenken und die Verarbeitung der Natur und der Geschichte der Korbflechterei informiere. Und auch, weil ich zur Verwirklichung der Ideen Materialien und Konstruktionsmethoden verwende, die typischerweise für die Korbmacherei verwendet wurden. Es gefällt mir, dass meine Ideen und die Endergebnisse meiner Arbeit die Grenzen dessen, was ich einst als die Domäne der Korbflechterei betrachtete, weit überschreiten."

Hisako Sekijima


Ausgewählte Sammlungen und Ausstellungsorte:

National Museum of Modern Art, Tokio, Japan (Domain of the Medium and 11 Approaches to Contemporary Crafts, ständige Sammlung); Yokohama Museum of Art, Japan (Weaving the World: The Art of Linear Construction); Erie Art Museum, Pennsylvania (The Tactile Vessel, kuratiert von Jack Lenor Larsen, Wanderausstellung, ständige Sammlung); Victoria & Albert Museum, London, England (ständige Sammlung); University of Hawaii Art Gallery, Honolulu (Baskets: Redefining Volume and Meaning); Crafts Council, London, Großbritannien (Contemporary International Basketmaking); Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg, Deutschland; Wakayama Prefectural Museum of Modern Art, Japan; Racine Art Museum, Wisconsin (Basketworks: The Cotsen Contemporary American Basket Collection, ständige Sammlung); Art Gallery of Western Australia, Perth (ständige Sammlung); Cheongju, Korea (Internationale Handwerksbiennale); Collins Gallery, Glasgow, UK (East Weaves West, Basketmakers from Japan and Britain, Wanderausstellung); Academy of Design, Kuopio, Finnland; Bellevue Art Museum, Washington (Intertwined: Contemporary Baskets from the Sara and David Lieberman Collection, Wanderausstellung, ständige Sammlung); Japan Society, New York, New York; Design Museum, Helsinki, Finnland; Gjethuset Museum, Frederiksværk, Dänemark (Fiber Futures: Japan's Textile Pioneers, Wanderausstellung, Katalog). Autorin: Basketry: Projects from Baskets to Grass Slippers (Kodansha 1986).

Mehr lesen
  • Tauchen Sie ein in die Welt des Künstlers

Hisako Sekijima, From the Earth, Skulptur

Hisako Sekijima

From the Earth, 1990
106.7 x 81.3 x 21.6 cm
Skulptur

6.327 €

Hisako Sekijima, Function of Twine, Skulptur

Hisako Sekijima

Function of Twine, 2009
21 x 31.8 x 15.9 cm
Skulptur

3.073 €

Hisako Sekijima, Structural Discussion VI, Skulptur

Hisako Sekijima

Structural Discussion VI, 2016
27.3 x 36.8 x 17.8 cm
Skulptur

3.977 €

Hisako Sekijima, From 2 to 3 Dimensions V, Skulptur

Hisako Sekijima

From 2 to 3 Dimensions V, 2016
22.9 x 32.4 x 11.4 cm
Skulptur

2.169 €

Hisako Sekijima, Standing, Skulptur

Hisako Sekijima

Standing, 2001
36.8 x 25.4 x 15.9 cm
Skulptur

3.164 €

Hisako Sekijima, Suspended Decision, Skulptur

Hisako Sekijima

Suspended Decision, 2021
27.3 x 40 x 19.1 cm
Skulptur

3.073 €

Hisako Sekijima, A Line of Willow IV, Skulptur

Hisako Sekijima

A Line of Willow IV, 2019
33 x 26.7 x 14 cm
Skulptur

Verkauft

Hisako Sekijima, Untitled Basket, Skulptur

Hisako Sekijima

Untitled Basket, 1989
34.9 x 33 x 10.2 cm
Skulptur

Verkauft



Hisako Sekijima, Center-Fold IV
Hisako Sekijima, Center-Fold IV Hisako Sekijima, Center-Fold IV Hisako Sekijima, Center-Fold IV Hisako Sekijima, Center-Fold IV