• $ (USD)
  • Hilfe

Künstler des Surrealismus

Die Künstler des Surrealismus gehören zweifellos zu den berühmtesten Künstlern der Kunstgeschichte. Salvador Dali, Frida Kahlo, Man Ray, … diese Namen sind Ihnen bestimmt ein Begriff!

Entstanden vor allem aus der Dada-Bewegung in den 1920er Jahren, versucht der Surrealismus eine neue Realität zu schaffen. Gequält von den Schrecken des Ersten Weltkriegs, entfernen sich die Künstler von der Wirklichkeit und versuchen, das Nicht-Greifbare und Unbeschreibliche darzustellen. Surrealistische Künstler sind im Wesentlichen Traumkünstler, inspiriert vom Unbewussten, von psychoanalytischen Theorien, Träumen und fremden, imaginären Welten. Dominiert von André Breton, fand der Surrealismus zunächst in der Literatur, später in der bildenden Kunst und im Film eine weite Verbreitung. Surrealistische Kunstwerke setzen sich in der Regel aus unüblichen Elementen zusammen, die oft keinen Bezug zueinander haben. Objekte werden verzerrt, um neue ästhetische und ikonographische Ansätze zu schaffen.

Wie viele andere Bewegungen brachte auch der Surrealismus neue künstlerische und kreative Techniken mit sich: Max Ernsts bizarre Wesen und Frottagen, Man Rays Rayographien, André Massons Automatismus und Dalis Theorie der "Paranoia-Kritik". Von den modernen Surrealisten bis hin zu den zeitgenössischen Künstlern hat jeder auf seine Weise zur Bereicherung dieser Schlüsselbewegung der Kunstgeschichte beigetragen. Entdecken Sie anhand unserer Auswahl die Werke der berühmtesten surrealistischen Künstler!

Mehr lesen