• $ (USD)
  • Hilfe

Georges Saulterre

Argos, 2021

Fotografien : Kunstdruck 30 x 45 x 0.1 cm

640 $

Auf meine Wunschliste setzen
LOADING NOT DISPLAYED BLUR TEXT
Second NOT DISPLAYED BLUR TEXT

Testen Sie das Kunstwerk 14 Tage lang kostenlos zu Hause

Haben Sie eine Frage? Kontaktieren Sie unsere Experten!
Stellen Sie es sich in Ihrem Haus vor.
Georges Saulterre, Argos

Über das Kunstwerk

Kunstwerk in einwandfreiem Zustand verkauft

Argos. 1 nummerierte Ausgabe 1/1 signiert Georges Saulterre Der Titel Argos, der auf Griechisch "der alles sieht" bedeutet, bezieht sich auf den Mythos des Riesen Argos, dessen Kopf mit hundert Augen bedeckt war. Die in Zusammenarbeit mit der Kristallfabrik Daum aus Glaspaste hergestellten Blumen haben ein Herz in Form eines menschlichen Gesichts. Die Blütenblätter selbst scheinen an ihrem Ende Augen zu haben, wie das Gefieder eines Pfaus. Bei näherer Betrachtung können wir erkennen, dass sich jede Seite der Blüte von der anderen unterscheidet. Die beiden Figuren koexistieren dank der Transparenz des Glases. Es sind der Mensch und sein Rücken, die hier durch den Charme dieser bunten Blume evoziert werden.
Mehr lesen
Über den Verkäufer
Professionelle Kunstgalerie • Sonchamp, Frankreich

Artsper-Verkäufer seit 2020

Zertifizierter Verkäufer

Abmessungen cm inch
30 x 45 x 0.1 cm
Rahmen
Rahmen mit glas plexiglas aus plastik silber
Abmessungen des gerahmten Kunstwerks
40 x 50 x 1.5 cm
Auflage
Unikat
Echtheitsprüfung
Kunstwerk verkauft mit Rechnung der Galerie und Echtheitszertifikat
Signatur
Kunstwerk unterzeichnet

Lieferung weltweit

Das Kunstwerk ist verfügbar in der Galerie in Sonchamp, Frankreich oder kann an die Adresse Ihrer Wahl geliefert werden. binnen 1 bis 2 Wochen nach der Bestätigung Ihrer Bestellung. Das Kunstwerk ist während des Transports versichert, sodass für Sie keinerlei Risiko besteht.
Herkunft des Werks: Frankreich Mehr über die Lieferung erfahren

Kostenlose Rückgabe

Und falls Sie es sich anders überlegen, so ist die Rücksendung kostenlos und wir erstatten Ihnen den vollen Betrag zurück. Mehr über kostenlose Rückgaben erfahren

Zahlung und Garantie

Sie können per Kreditkarte, PayPal oder Banküberweisung bezahlen (nur in Euro). Wir nehmen Betrug und den Schutz Ihrer vertraulichen Daten sehr ernst. Deshalb werden alle Zahlungen einer Überprüfung im 3-D-Secure-Verfahren unterzogen. Mehr über die Zahlung erfahren
Artsper arbeitet nur mit professionellen Galerien zusammen und garantiert Ihnen die Echtheit und Herkunft der Kunstwerke. Mehr über die Garantie von Artsper erfahren
Georges Saulterre

Georges Saulterre

Frankreich • Geboren in: 1943

Bildhauer

Künstler Maler

Künstler Fotografen

Druckgrafiker

Zeichner

GEORGES SAULTERRE wurde 1943 in Conegliano unweit von Venedig in einer armen Adelsfamilie in Italien geboren.

In Paris belegte er nach dem klassischen Studium Kurse an der Hochschule für Angewandte Kunst, wo er von den großen Meistern Antoniucci Volti und Jean-André Cante die Grundlagen der Skulptur und der Materialien sowie der Architektur lernte.

Saulterre präsentiert seine frühen Arbeiten während seiner ersten Ausstellungen von Gemälden und Skulpturen an renommierten Orten in Paris: Hilton Paris Opéra, Galerie Suzanne Barrant place des Vosges in Paris. Er hatte sofort Erfolg, verkaufte alle seine Werke in wenigen Tagen und kaufte eine Burgruine aus dem 12. Jahrhundert, das Château de Piégros in Piégros-la-Clastre, im Departement Drôme.


AUTOBAHNEN UND ROUTEN VON FRANKREICH

Nach seiner Reflexion über die visuelle Wahrnehmung, die wir auf den großen Autobahnen haben, hat er die Idee, diesen Weitwinkel zu nutzen, um monumentale Skulpturen zu installieren und damit den Reisenden einen neuen Zugang zur Kultur im öffentlichen Raum zu bieten. Die ersten Arbeiten werden 1978 in Le Héron cendré durchgeführt, das 8,50 Meter hoch auf der Autobahn Chartres / Orléans liegt.

Von der Kathedrale von Chartres beeindruckt, schlug er 1989 eine neue 21 Meter hohe Skulptur vor: Die Türme der Kathedralen, die in den Guinness-Weltrekorden erscheinen wird. Auf den Spuren der Wikinger wird Le Signal des Alpes folgen. Im Morgengrauen wird der Gewinner des internationalen Wettbewerbs folgen.


CHINA

Von asiatischer Kunst angezogen, wurde er von verschiedenen chinesischen Galerien entdeckt und eröffnete sein eigenes Geschäft, Espace Saulterre in Shanghai. Er wird einige monumentale Skulpturen für die Stadt anfertigen, wie eine Göttin im French Quarter, dann einen Engel und eine herrliche Schildkröte, die im Jing'an Park installiert sind, und die Joséphines, Symbol der freien und sportlichen Frau.

Für die Einweihung von Kunst und Kultur Chanel der SMG-Gruppe schuf er 2008 eine 5 Meter hohe Skulptur zum Thema Die Erschaffung der Welt. 2015 Solar Eruption, monumentale Skulptur aus Edelstahlguss für den Hightech-Skulpturenpark in Qingdao.

Die Kunst von Georges Saulterre wurde sowohl in Frankreich als auch international mehrfach ausgezeichnet. So erhielt er 2006 insbesondere den ersten Preis für europäische Skulptur, 2011 die Goldmedaille der Akademie der Künste, Wissenschaften und Briefe sowie einen Preis für seine Arbeit in China, der von der Shanghai Media Group gewidmet wurde. Seine Tätigkeit als Bildhauer hat ihn auch dazu veranlasst, Ausstellungen zu organisieren, wie 2010 während der Ausstellung Yiming Min, für die er Kurator war.

Seine hauptsächlich im öffentlichen Raum sichtbaren Werke werden auch in vielen Museen ausgestellt, darunter im MoMa in New York, im Museum für zeitgenössische Kunst in Qingdao (China), im Dingli-Museum für zeitgenössische Kunst in Xiamen (China) oder noch im Kristall Museum von Nancy (Frankreich).

Mehr lesen
Verfeinern Sie Ihre Suche

abbé pierre

adam und eva

arche noah

erzbischöfe

babylon

bacchus

bibel

buddha

buddhismus

kardinäle