• $ (USD)
  • Hilfe

Ljubomir Milinkov Two too Sweet, 2015

18.985 $

Weiteres Bildmaterial anfordern
Haben Sie eine Frage? Kontaktieren Sie unsere Experten!
Wie schützt Artsper Ihre Einkäufe?
LOADING NOT DISPLAYED BLUR TEXT
Second NOT DISPLAYED BLUR TEXT

Testen Sie das Kunstwerk 14 Tage lang kostenlos


Auf meine Wunschliste setzen
Über den Verkäufer
AIAP

PARIS, Frankreich

Artsper-Verkäufer seit 2019
Das Vetted-Logo von Artsper

Zertifizierter Verkäufer Unser Expertenteam in der ganzen Welt überprüft jeden Verkäufer.

Ljubomir Milinkov, Two too Sweet
Stellen Sie es sich in Ihrem Haus vor.

simulator

simulator

Alles über das Kunstwerk
  • Technik

    Gemälde : Acryl-

  • Abmessungen cm | inch

    100 x 100 x 4 cm

  • Trägermaterial

    Gemälde auf Segeltuch auf Keilrahmen

  • Rahmen

    Nicht gerahmt

  • Auflage

    Unikat

  • Echtheitsprüfung

    Kunstwerk verkauft mit Rechnung der Galerie
    und Echtheitszertifikat

  • Signatur

    Kunstwerk von Hand signiert

  • Über das Kunstwerk

    Kunstwerk in einwandfreiem Zustand verkauft

    Arbeit aus der Serie "Hommage an Marilyn".
    Mehr lesen

    Dieser Inhalt wurde mit Google Translate übersetzt.

Lieferung
Artsper liefert die Kunstwerke mit spezialisierten Versandunternehmen in die ganze Welt. Das Kunstwerk kann an die Adresse Ihrer Wahl geliefert werden. binnen 5 bis 6 Wochen nach der Bestätigung Ihrer Bestellung. Das Kunstwerk ist während des Transports versichert, sodass für Sie keinerlei Risiko besteht.
Herkunft des Werks: Frankreich
Mehr über die Lieferung erfahren
Kostenlose Rückgabe
Nutzen Sie die 14-tägige Testphase, um den idealen Platz für Ihr Kunstwerk zu finden. Und falls Sie es sich anders überlegen, so ist die Rücksendung kostenlos und wir erstatten Ihnen den vollen Betrag zurück.
Mehr über kostenlose Rückgaben erfahren
Zahlung
Sie können per Kreditkarte, PayPal oder Banküberweisung bezahlen (nur in Euro). Wir nehmen Betrug und den Schutz Ihrer vertraulichen Daten sehr ernst. Deshalb werden alle Zahlungen einer Überprüfung im 3-D-Secure-Verfahren unterzogen.
Mehr über die Zahlung erfahren
Garantie
Artsper arbeitet nur mit professionellen Galerien zusammen und garantiert Ihnen die Echtheit und Herkunft der Kunstwerke.
Mehr über die Garantie von Artsper erfahren
Wollen Sie weiterschauen?

Ljubomir Milinkov

Frankreich

Geboren in Serbien, in Sovac, 100 km von Belgrad entfernt.

1962 in Frankreich angekommen.

Milinkov betritt die Welt der Kunst. Er beginnt seinen eigenen Stil zu destillieren.

Gutes Leben und schöne Models am Place du Tertre in Montmartre füllen und inspirieren ihn. Er macht unzählige Porträts.

1967 unternahm er ein Abenteuer in den USA. 1968 reiste er 6 Monate lang mit seinem eigenen Cadillac-Leichenwagen, der für diese Reise gekauft wurde, von New York nach San Francisco. Es ist die volle Hippie-Zeit, er rasiert sich den Kopf im Gegensatz zu allen bärtigen Menschen um ihn herum.

Zurück in New York stellte er 1969 auf der Woodstock Music & Art Fair mit 60 Künstlern und fünfhunderttausend Besuchern aus. Von den Organisatoren gesponsert, um sich für zwei Jahre an der School of Fine Arts in New York einzuschreiben, lehnt er dieses großzügige Angebot ab, seine Freiheit zu bewahren und seine eigene Ausdrucksweise zu erkunden. Stolz darauf, Absolvent der Fine Arts Schools von „Nulle Part“ und „Every Where“ zu sein.

1972 eröffnete er seine erste Einzelausstellung im Massur Museum of Art in Monroe, Louisiana.

1973 trat er in die Wally Findlay International Gallery ein, mit der er 16 Jahre lang exklusiv zusammenarbeitete und in New York, Chicago, Palm Beach, Beverly Hills, Paris,… ausstellte.

Sein Wandteppich "Arche Noah Nr. 1" wurde von der königlichen Familie von Saudi-Arabien gekauft.

1974 kehrte er nach Frankreich zurück und ließ sich zwischen Cannes und Paris nieder.


Hermes

Die Zusammenarbeit mit Hermès begann 1982: Schaffung des ersten Carré "Jardin Enchanté", 1998 folgten die Gavroches-Schals "La Cavale Joyeuse" und "Les Ailes pleinines de Joie" und 2013 das Carré "Bateau Flowery". Zusammenarbeit, die bis heute mit zukünftigen Ausgaben fortgesetzt wird.

Es ist der „verzauberte Garten“, der 1983 die Ehre hatte, das Wahrzeichen von Hermès 'Teilnahme am 150. Jahrestag des Central Park in New York zu sein, dessen Ehrengast er sein wird.

Ebenfalls 1982 entstand sein zweiter Wandteppich "Arche de Noé n ° 2".


Zwillingstürme New York

Im Jahr 2000 wurden seine berühmten „Twin Tower“ -Gemälde erstmals in der HAMMER Gallery in New York ausgestellt. Der Angriff vom 11. September 2001 wird ihnen eine ganz besondere Bedeutung geben. In Erinnerung an diese Tragödie werden sie in den USA dreimal vorgestellt. Ein Jahr später, im Jahr 2002, "Tribute to 9-11" in Austin, im Texas State Capitol; fünf Jahre später, 2007, „Hommage an die Zwillingstürme“ im Fire Museum in New York; und 10 Jahre später, im Jahr 2011, zum 10-jährigen Jubiläum der „Pride and Remembrance Exhibition“ in der Lyndon B. Johnson Presidential Library und im Museum in Austin, Texas.

Objekte der Lust, 20 Leinwände wurden am Ende der Ausstellung 2002 im Capitol in Austin gestohlen. Eine lange Untersuchung durch eine spezialisierte Firma wird es ermöglichen, sie unerwartet in Chigago zu finden. Diese Leinwände sind Teil der Privatsammlung des Künstlers.

Von 1990 bis 2017 zahlreiche Ausstellungen in Frankreich, Italien und den USA. Darunter 1991 "La Terre et l'Amour" im Stadtmuseum in Mougins, 1995 "Die Welt und Fruchtbarkeit" im Angelicum-Kulturzentrum in Mailand, gesponsert von den Häusern Cartier und Hermès, 1997 "Eurostar" in Paris , in 2011-12-16 “Art en Capitale” im Grands Palais, Champs Elysées Paris, in 2013-14-15-17 New York Art Expo, 2015 Karussell du Louvre Paris.

Gewinner des Internationalen Hauptpreises für Malerei und Skulptur, Pokal der Stadt Beaulieu sur Mer (1997), Gewinner der Bronzemedaille „Art en Capitale“ (2002), „Goldene Leinwand des Jahres 2012 des Nationalen Verbandes der französischen Kultur“ , Gewinner des Madeleine Paillard-Preises „Art en Capital“ (2012), des „Art en Capital“ -Preises „Giant of Fine Arts“ (2016).

Im Jahr 2018, zuletzt in Paris, bei der Taylor Foundation, September 2018.

2018: China

Im Oktober 1998 wurde er von der AIAP-Galerie in Paris (Alexandre Idier Art Promotion) in Zusammenarbeit mit ToMaster, der ersten öffentlichen Kunstvertriebsfirma in China, gebeten, bei dieser Gelegenheit zum ersten Mal in China in Shanghai auszustellen einer Einweihung, gesponsert von Mangoo Hub, einem großen chinesischen Unternehmen. Ohne zu zögern reagiert er positiv. So unternahm er seine erste Reise nach China in Shanghai und Peking, wo er äußerst herzlich empfangen wurde. Die Ausstellung vereint 10 seiner Werke, die Pferden gewidmet sind („Außergewöhnliche Kavale“,… „Frei laufen“,… „Freie Fahrt“…), im Vergleich zu seinen Kreationen für Hermès (Pferde verpflichten sich). Die Ausstellung ist ein großer Erfolg und öffnet die Tür zu einer Zusammenarbeit mit ToMaster und AIAP for China. Fortgesetzt werden…

Milinkovs Werk zu erforschen bedeutet, auf bukolischen Wegen einer Hymne an die Erde und an die Liebe zu begegnen.

Mehr lesen

Dieser Inhalt wurde mit Google Translate übersetzt.

  • Tauchen Sie ein in die Welt des Künstlers

Ljubomir Milinkov, Rosemary-Lynn, Gemälde

Ljubomir Milinkov

Rosemary-Lynn, 2015
100 x 100 x 4 cm
Gemälde

18.635 $

Ljubomir Milinkov, It may be a dream, Gemälde

Ljubomir Milinkov

It may be a dream, 1995
162 x 130 x 5 cm
Gemälde

62.894 $

Ljubomir Milinkov, La Beauté en extase, Gemälde

Ljubomir Milinkov

La Beauté en extase, 2010
120 x 130 x 4 cm
Gemälde

24.459 $

Ljubomir Milinkov, Pour une goutte d'eau, Gemälde

Ljubomir Milinkov

Pour une goutte d'eau, 1995
81 x 100 x 1 cm
Gemälde

16.888 $

Ljubomir Milinkov, Bison Cola, Gemälde

Ljubomir Milinkov

Bison Cola, 1995
81 x 100 x 1 cm
Gemälde

20.382 $

Ljubomir Milinkov, Sailing Flowers, Gemälde

Ljubomir Milinkov

Sailing Flowers, 1993
100 x 100 x 4 cm
Gemälde

17.471 $



Ljubomir Milinkov, Two too Sweet
Ljubomir Milinkov, Two too Sweet Ljubomir Milinkov, Two too Sweet