• $ (USD)
  • Hilfe

Rafael Barrios

Centrifuga Levitante, 2012

Skulpturen : Stahl 65 x 56 x 17 cm

26.820 $

Preis verhandeln

Auf meine Wunschliste setzen
LOADING NOT DISPLAYED BLUR TEXT
Second NOT DISPLAYED BLUR TEXT

Testen Sie das Kunstwerk 14 Tage lang kostenlos zu Hause

Haben Sie eine Frage? Kontaktieren Sie unsere Experten!

Über das Kunstwerk

Kunstwerk in einwandfreiem Zustand verkauft

Handgefertigter und weiß lackierter Stahl Ausgabe von 3 Unterzeichnet in der Basis Die geometrischen Skulpturen von Rafael Barrios manipulieren das Auge, um Tiefe in flachen Platten aus buntem Metall zu sehen. Barrios übernimmt eine skulpturale Umgangssprache, die von Persönlichkeiten wie Joel Shapiro entwickelt wurde, und untergräbt die dreidimensionale Essenz der Skulptur, indem er planare Blätter so formt, dass sie sorgfältig gestapelten und konstruierten Objekten ähneln. Solche Arbeiten treten oft in öffentlichen Kontexten auf, wie etwa in der Park Avenue in New York. Obwohl als Skulptur positioniert, stimmen die Op-Art-Elemente seiner Arbeit gleichermaßen mit der Malerei überein und verwischen effektiv die Grenzen zwischen den beiden Medien. Die Skulpturen von Rafael Barrios verändern sich, wenn man sich um sie herum bewegt – das ist gewissermaßen der springende Punkt des Mediums, die unterschiedlichen Perspektiven –, aber die Arbeiten von Rafael Barrios treiben das Konzept auf die Spitze. Von vorne betrachtet wirken die Skulpturen von Rafael Barrios wie unglaublich prekäre Stapel verschiedener geometrischer Formen, fast so, als ob sie schweben würden. Und die Kästchen oder Diamanten oder was auch immer scheinen sich in Größe und Tiefe zu ändern, wenn Sie sich um sie herum bewegen. Aber das Erstaunlichste ist, dass diese riesigen Werke, wenn man sie von der Seite betrachtet, wirklich nur etwa einen halben Zentimeter dick sind. Tatsächlich verschwinden sie praktisch! Ziemlich cool.
Mehr lesen
Über den Verkäufer
GBG Arts • Caracas, Venezuela

Zertifizierter Verkäufer

Abmessungen cm inch
65 x 56 x 17 cm
Installation
Die Skulptur kann nicht im Freien ausgestellt werden
Auflage
Kunstwerk nummeriert und limitiert auf 3 Exemplare
1 Exemplar vorhanden
Echtheitsprüfung
Kunstwerk verkauft mit Rechnung der Galerie und Echtheitszertifikat
Signatur
Kunstwerk von Hand signiert
Farbe

Lieferung weltweit

Das Kunstwerk kann an die Adresse Ihrer Wahl geliefert werden. binnen 1 bis 2 Wochen nach der Bestätigung Ihrer Bestellung. Das Kunstwerk ist während des Transports versichert, sodass für Sie keinerlei Risiko besteht.
Herkunft des Werks: Venezuela Mehr über die Lieferung erfahren

Kostenlose Rückgabe

Und falls Sie es sich anders überlegen, so ist die Rücksendung kostenlos und wir erstatten Ihnen den vollen Betrag zurück. Mehr über kostenlose Rückgaben erfahren

Zahlung und Garantie

Sie können per Kreditkarte, PayPal oder Banküberweisung bezahlen (nur in Euro). Wir nehmen Betrug und den Schutz Ihrer vertraulichen Daten sehr ernst. Deshalb werden alle Zahlungen einer Überprüfung im 3-D-Secure-Verfahren unterzogen. Mehr über die Zahlung erfahren
Artsper arbeitet nur mit professionellen Galerien zusammen und garantiert Ihnen die Echtheit und Herkunft der Kunstwerke. Mehr über die Garantie von Artsper erfahren
Rafael Barrios

Rafael Barrios

Vereinigte Staaten • Geboren in: 1947

Berühmte Künstler

Geometrische Skulpteure

Bildhauer

Ein Venezolaner, geboren 1947 in Baton Rouge, Louisiana, USA. Er studierte Bildende Kunst in Kanada, den USA und Venezuela. Seine künstlerische Laufbahn reicht bis in ein sehr frühes Alter zurück. Er zeichnete und malte am Museo de Bellas Artes in Caracas, Venezuela, und erhielt 1963 seine erste Anerkennung mit dem Preis „National Youth Painting“. Nach Abschluss seines Grundstudiums in Venezuela und Kanada erhielt er ein Stipendium von J. Walter Thompson International am Ontario College of Art in Toronto, Kanada, mit Auszeichnung in „Pure Art“ und „Communication and Design“.


Er erhielt ein Stipendium der New York University (USA), um an seinem Graduiertenprogramm für „Bildende Kunst“ und „Monumentale Skulpturentechniken“ teilzunehmen.

Er erhielt mehrere nationale und internationale Auszeichnungen: "The Sculpture Award", Ernesto Avellán Exhibition, das McLean Foundation Stipendium, die höchste Auszeichnung des Ontario College of Art, Kanada, die Auszeichnung "Excelentísima Diputado Pronvicial de la Frontera" für seine Auszeichnung Monumentale Skulptur mit dem Titel „Tercer Horizonte“ zum Gedenken an 500 Jahre Amerikas Entdeckung in Palos de la Frontera, Huelva, Spanien; „Zweiter Preis“ bei der Biennale für bildende Kunst des Sofia Imber Caracas Contemporary Museum in Venezuela; der "Conferry Award", Erste Skulpturenbiennale, Francisco Narváez Museum für zeitgenössische Kunst, Margarita Island, Venezuela; "Künstler des Jahres '95", Etiqueta Magazine, Caracas, Venezuela; Dekoration von Carupano Township, im Bundesstaat Sucre, Venezuela.


Während seiner Karriere als Künstler hat Rafael Barrios als Art Director für die UNESCO gearbeitet. als Creative Consultant für „Latin Touch“ -Kino-Kreationen, als Bühnenbildner für Chris Von Wangenheim in den Magazinen Vogue und Esquire in New York, USA. Er war Professor für Dreidimensionalität und Werbung an der Neumann Design Foundation in Caracas Venezuela; Bühnenbildner für die Präsentation von „DanzaHoy“ auf der Expo-Sevilla in Spanien und Bühnenbildner für Hervé Leger in seiner Show „Carrousel du Louvre“ in Paris, Frankreich.


Viele seiner Stücke sind im öffentlichen Raum zu finden, beispielsweise in den Wandgemälden der Fundación Polar in Caracas. Kunst und Industrie, New York; Hauptsitz von Coca-Cola International in New York; Monumentale Skulpturen im Caracas Museum of Contemporary Art von Sofia Imber; Hauptsitz der Banco Consolidado (jetzt CorpBanca) in Caracas; das Seguros Venezuela Gebäude in Caracas; und Procter & Gambles Hauptsitz in Caracas.


Rafael Barrios hat in den USA, Europa, Südamerika und anderen lateinamerikanischen Ländern sowie im Nahen Osten gezeigt. Seine Arbeiten befinden sich in ständigen Sammlungen in der Ontario Art Gallery und der Carmen Lammana Foundation in Toronto, Kanada. auch in der Nationalen Kunstgalerie in Caracas; das Caracas Museum für zeitgenössische Kunst von Sofia Imber; sowie in den Privatsammlungen von HRH Don Juan Carlos de Borbón, König von Spanien (Levitating Simetry); und die Sammlung von HRH Gloria, Prinzessin von Deutschland.

1973 sagte der bekannte Futurist Marshall McLuhan in einem Vortrag an der Universität von Toronto: „Die Arbeit von Rafael Barrios ist wie frisches Obst zum Nachdenken.“ Rafael Barrios spielt mit Formen, verändert die Gesetze der Geometrie und verbindet Volumen im Raum. Seine Skulpturen zeichnen sich dadurch aus, dass sie die orthodoxe Direktionalität brechen und Zugang zu neuen Wahrnehmungsmöglichkeiten erhalten.


Schwindelerregende Erhebungen lassen seine virtuellen Werke scheinbar auf sich selbst errichten, widersetzen sich den Gesetzen des Raums und lindern Körper, die der Schwerkraft ausgesetzt sein sollten. Rafael Barrios 'Werke sind durch eine Reihe von Dynamiken, Leichtfertigkeit, Stärke und Magnetismus erkennbar, die jeder einzelnen Kreation eingeprägt werden, um den Geist des Betrachters zu erreichen.

Dieser Inhalt wurde mit Google Translate übersetzt.

Mehr lesen
Weitere Kunstwerke von GBG Arts
Verfeinern Sie Ihre Suche

geometrische abstraktion

abstrakte kunst

abstrakter expressionismus

semi-abstract