• $ (USD)
  • Hilfe

Wollen Sie ein Kunstwerk anbieten? Entdecken Sie unseren Weihnachtsleitfaden

Gerard Caris Relief structure 11V-1, 2003

20.965 $

Unter unseren neuesten Werken des Künstlers

Angebot abgeben

Weiteres Bildmaterial anfordern
Haben Sie eine Frage? Kontaktieren Sie unsere Experten!
Wie schützt Artsper Ihre Einkäufe?
LOADING NOT DISPLAYED BLUR TEXT
Second NOT DISPLAYED BLUR TEXT

Testen Sie das Kunstwerk 14 Tage lang kostenlos

Das Kunstwerk ist verfügbar in der Galerie in Madrid, Spanien


Auf meine Wunschliste setzen
Über den Verkäufer
GALERIA AZUR

Madrid, Spanien

Das Vetted-Logo von Artsper

Zertifizierter Verkäufer Unser Expertenteam in der ganzen Welt überprüft jeden Verkäufer.

Alles über das Kunstwerk
  • Technik

    Skulptur : Stahl, Aluminium, polistyrene

  • Abmessungen cm | inch

    66 x 84 x 7.5 cm

  • Installation

    Die Skulptur kann nicht im Freien ausgestellt werden

  • Auflage

    Unikat

  • Echtheitsprüfung

    Kunstwerk mit Rechnung der Galerie verkauft

  • Signatur

    nicht unterschrieben

  • Über das Kunstwerk

    Kunstwerk in einwandfreiem Zustand verkauft

Lieferung
Artsper liefert die Kunstwerke mit spezialisierten Versandunternehmen in die ganze Welt. Das Kunstwerk ist verfügbar in der Galerie in Madrid, Spanienoder kann an die Adresse Ihrer Wahl geliefert werden. binnen 2 bis 3 Wochen nach der Bestätigung Ihrer Bestellung. Das Kunstwerk ist während des Transports versichert, sodass für Sie keinerlei Risiko besteht.
Herkunft des Werks: Spanien
Mehr über die Lieferung erfahren
Kostenlose Rückgabe
Nutzen Sie die 14-tägige Testphase, um den idealen Platz für Ihr Kunstwerk zu finden. Und falls Sie es sich anders überlegen, so ist die Rücksendung kostenlos und wir erstatten Ihnen den vollen Betrag zurück.
Mehr über kostenlose Rückgaben erfahren
Zahlung
Sie können per Kreditkarte, PayPal oder Banküberweisung bezahlen (nur in Euro). Wir nehmen Betrug und den Schutz Ihrer vertraulichen Daten sehr ernst. Deshalb werden alle Zahlungen einer Überprüfung im 3-D-Secure-Verfahren unterzogen.
Mehr über die Zahlung erfahren
Garantie
Artsper arbeitet nur mit professionellen Galerien zusammen und garantiert Ihnen die Echtheit und Herkunft der Kunstwerke.
Mehr über die Garantie von Artsper erfahren
Wollen Sie weiterschauen?

Gerard Caris

Niederlande Geboren in: 1925

Gerard Caris (geb. 1925)


Nach seinem Abschluss an der Technischen Schule in Maastricht war Caris 'Leben bis 1970 in Arbeiten als Erdölingenieur im Fernen Osten und Nahen Osten, in Afrika und den Vereinigten Staaten sowie als Student der Kunst und Philosophie in den Vereinigten Staaten unterteilt ( 1957-1967).


Er absolvierte das Monterey Peninsula College in Kalifornien, das Monterey Institute of Foreign Studies und das San José College (Kunst und Geisteswissenschaften) und später die University of California in Berkeley ua mit David Hockney, Ronald Kitaj, Elmer Bischoff und Richard Diebenkorn. Er hat einen BA in Philosophie und einen „MA in Kunst“ von der University of California in Berkeley.

Seit 1970 lebt und arbeitet er als Vollzeitkünstler in Maastricht und schafft aus einer einzigen Form, dem Pentagon, ein bemerkenswertes Werk. Er schafft Skulpturen, Reliefs, Gemälde, Zeichnungen, grafische Ausgaben unter Ausnutzung der Grenzen der Möglichkeiten der Geometrie des Fünfecks und seiner räumlichen Form des Dodechacheders.


Er beschreibt seine Arbeit wie folgt: Als zentrales Motiv schlägt er das Fünfeck und seine verwandte Geometrie vor - die in all ihren Auswirkungen auf unterschiedliche Weise fortgesetzt und in einer neuen visuellen Sprache umschrieben wurde, die vom Pentagonismus erfunden wurde. Das Pentagon ist uns seit der Antike bekannt, aber aus einer Reihe von verständlichen Gründen und einer größeren Anzahl von unklaren Gründen, die fast völlig übersehen wurden. Es hat sich in meinen Untersuchungen und meiner künstlerischen Praxis als eine Form gezeigt, die nicht nur ein unglaubliches Maß an Vielseitigkeit besitzt , sondern auch ein Schlüssel zu einer neuen Form der strukturellen Zusammensetzung, die in der formalen wissenschaftlichen Theorie nicht nur für unmöglich, sondern auch für verboten erklärt wurde.


Die Unmöglichkeit der Translationssymmetrie mit regelmäßigen Symmetrien des Fünfecks, die von der Wissenschaft als Grund für die Unmöglichkeit kontinuierlicher regelmäßiger Tessellationen und räumlicher Strukturierungen angeführt wurde, muss von der Welt der Kunst und des Designs blind genommen worden sein, denn als ich 1968 mit meiner Forschung begann Es konnten keine kontinuierlichen Strukturen mit Pentagonen - oder deren räumliche Komponente das Dodekaeder - gefunden werden.

Intuitiv zu einer spontanen Komposition mit dem Titel "Schöpfung des Pentagons" verarbeitet und ohne wissenschaftliche Vorurteile begann ich - im Gegensatz zu Kandinskys Punkt, Ausrichtung, Form - ein direktes Polyeder zu entwerfen, mit dieser einzigartigen Form und seiner räumlichen Komponente das Dodekaeder.

Seit 1968 wird seine Arbeit in renommierten Museen und Institutionen wie dem ZKM Karlsruhe, Stedelijk Museum, Amsterdam, präsentiert. Van Abbemuseum Eindhoven; Bonnefanten Museum, Maastricht; Parsons School of Design, New York, NY; Museum für Hedendaagse Kunst, Utrecht; Stadtmuseum Ratingen; Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen; Kunsthalle, Bremen; Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt; und in zahlreichen europäischen Kunstgalerien bei Einzel- und Gruppenausstellungen.

Während Caris 'Konzept von Arbeit und Ästhetik hauptsächlich auf modernistischem Konstruktivismus und Op-Art basiert und offensichtlich auf der Schnittstelle von Wissenschaft, Technologie und Kunst, der großen Vielfalt an Formen, Techniken und Materialien und seinem poststrukturellen Ansatz zur Schaffung einer Simulationssprache Form zeigen seine postmoderne Produktionsweise an.

Mehr lesen

Dieser Inhalt wurde mit Google Translate übersetzt.

  • Tauchen Sie ein in die Welt des Künstlers

Gerard Caris, Reliefstructure  2C2, Skulptur

Gerard Caris

Reliefstructure 2C2, 1976
68.5 x 54 x 4 cm
Skulptur

19.467 $

Gerard Caris, Reliefstructure 1C3, Skulptur

Gerard Caris

Reliefstructure 1C3, 1978
69 x 52.2 x 4.2 cm
Skulptur

19.467 $



Gerard Caris, Relief structure 11V-1
Gerard Caris, Relief structure 11V-1 Gerard Caris, Relief structure 11V-1