• € (EUR)
  • Hilfe
Anne et Patrick Poirier

Anne et Patrick Poirier

Frankreich • Geboren in: 1942

Künstler Maler

Französisch Künstler

Anne Poirier, geboren 1942 und Patrick Poirier, geboren 1942. Sie leben und arbeiten in Paris und der Provence. Nach ihrem Studium an der National School of Decorative Arts und zahlreichen Reisen in den Osten, in den Nahen Osten und in die USA verbrachten Anne und Patrick Poirier drei Jahre in der Villa Medici in Rom. Von Beginn ihres Aufenthalts an beschließen sie, zusammenzuarbeiten. Sie geben ihr jeweiliges Ego auf und bringen ihre Ideen, ihre Sensibilität und ihre gemeinsam unterzeichneten Werke zusammen, um die Früchte dieses Teilens zu werden. Sie sind keine Einzelkünstler mehr, die in ihrem Atelier auf der Suche nach einer persönlichen Sprache arbeiten, sondern Reisende, Vermesser von Orten, Entdecker verschiedener Zivilisationen, Religionen und Kulturen. Sie lehnen die konventionellen Rollen von "Bildhauer" und "Maler" ab und übernehmen die je nach Umständen austauschbaren Rollen von "Archäologe" und "Architekt". Es geht nicht mehr um formale Forschung, sondern durch eine künstlerische Herangehensweise an die Geisteswissenschaften um eine Reise in die Erinnerung, die sie als Grundwert betrachten, als Grundlage aller Intelligenz zwischen Menschen und zwischen Gesellschaften. Kinder des Krieges prangern die FRAGILITÄT von Zivilisationen und Kulturen an, und ihre Ästhetik ist oft die der FRAGMENT der RUIN, der KATASTROPHE. Multidisziplinäre Künstler verbieten keine Ausdrucksformen.

Dieser Inhalt wurde mit Google Translate übersetzt.

Mehr lesen

Entdecken Sie unsere Auswahl an Werken von Künstlern

Benötigen Sie Hilfe bei der Suche nach Ihrem Favoriten? Konsultieren Sie unsere Auswahlseiten, die für Sie erstellt wurden.
Müssen Sie mehr wissen?

Wer ist der Künstler?

Anne Poirier, geboren 1942 und Patrick Poirier, geboren 1942. Sie leben und arbeiten in Paris und der Provence. Nach ihrem Studium an der National School of Decorative Arts und zahlreichen Reisen in den Osten, in den Nahen Osten und in die USA verbrachten Anne und Patrick Poirier drei Jahre in der Villa Medici in Rom. Von Beginn ihres Aufenthalts an beschließen sie, zusammenzuarbeiten. Sie geben ihr jeweiliges Ego auf und bringen ihre Ideen, ihre Sensibilität und ihre gemeinsam unterzeichneten Werke zusammen, um die Früchte dieses Teilens zu werden. Sie sind keine Einzelkünstler mehr, die in ihrem Atelier auf der Suche nach einer persönlichen Sprache arbeiten, sondern Reisende, Vermesser von Orten, Entdecker verschiedener Zivilisationen, Religionen und Kulturen. Sie lehnen die konventionellen Rollen von "Bildhauer" und "Maler" ab und übernehmen die je nach Umständen austauschbaren Rollen von "Archäologe" und "Architekt". Es geht nicht mehr um formale Forschung, sondern durch eine künstlerische Herangehensweise an die Geisteswissenschaften um eine Reise in die Erinnerung, die sie als Grundwert betrachten, als Grundlage aller Intelligenz zwischen Menschen und zwischen Gesellschaften. Kinder des Krieges prangern die FRAGILITÄT von Zivilisationen und Kulturen an, und ihre Ästhetik ist oft die der FRAGMENT der RUIN, der KATASTROPHE. Multidisziplinäre Künstler verbieten keine Ausdrucksformen.

Was sind seine 3 Hauptwerke?

Wann wurde Anne et Patrick Poirier geboren?

Das Geburtsjahr des Künstlers ist 1942.