• € (EUR)
  • Hilfe

Aquarellzeichnungen

Aquarellmalerei ist eine Technik, bei der Farbpigmente und eine Lösung auf Wasserbasis verwendet werden. Sie ist wegen ihres verschwommenen, unscharfen Effekts beliebt, der mit anderen Bindemitteln wie Ei oder Öl nicht erreicht werden kann. Gouache gehört ebenfalls zu den Aquarellfarben, ist aber deutlich klebriger und undurchsichtiger. Die Aquarellfarbe erhält ihre Form in der Regel durch eine schwache Bleistiftskizze, die vor dem Auftragen der Farbe auf das Papier gezeichnet wird.

Ein weiterer Vorteil für Aquarellmaler ist, dass sie schnell arbeiten und ihre Zeit effizient nutzen können. Die Pigmente verteilen sich auf ungewöhnliche Weise auf der Leinwand, wobei sie sich an den Rändern stärker konzentrieren. Dadurch erhalten Aquarelle die für sie bekannte transparente Qualität und verstärken die Leuchtkraft des Papiers. 

Für die Aquarellmalerei gibt es mehrere Schlüsseltechniken, von denen die erste als Trocken-auf-Nass-Technik bezeichnet wird. Bei dieser Methode wird der Grund des Bildes in Aquarellfarbe angelegt und dann mit weniger Pigmenten weiterbearbeitet. Zum anderen gibt es die Nass-in-Nass-Technik, bei der das Papier vor dem Farbauftrag angefeuchtet wird, um eine größere Farbsättigung zu erreichen. 

Aquarellfarben lassen sich außerdem leicht ausradieren! Künstler, die mit diesem Medium arbeiten, können ihre Aquarelle überarbeiten, indem sie die Farbe erneut mit Wasser verdünnen, dieses Mal direkt auf dem Papier. Dies sind nur einige der Gründe, warum die Aquarellfarbe eine bevorzugte Methode für Pleinair-Maler ist, die Landschaften und den Himmel an Ort und Stelle darstellen wollen... 

Die Aquarellmalerei wird in der Regel auf Papier ausgeführt, was ebenfalls dazu beiträgt, dass die Aquarellmalerei so beliebt ist. Das Gewicht des Papiers, seine Widerstandsfähigkeit gegen Feuchtigkeit, die Farbe des Papiers... all diese Aspekte spielen eine entscheidende Rolle für die endgültige Wirkung des Bildes. Für diese künstlerische Technik wird in der Regel Papier aus Leinentüchern, Holz oder Stroh verwendet. 

Manche Künstler, wie der Illustrator Oga Kazuo vom Studio Ghibli, arbeiten mit nassem Papier, das auf lackiertem Holz ausgebreitet wird, während andere lieber Plexiglas verwenden. Das Ergebnis ist, dass das Wasser länger braucht, um zu verdampfen, was zu einem ganz anderen Farbeffekt führt.

Obwohl Farben auf Wasserbasis bereits in der Höhlenmalerei verwendet wurden, setzte sich die Aquarellmalerei erst in der Renaissance durch. Aus der Kunstgeschichte wissen wir, dass die Ölmalerei zu dieser Zeit die am häufigsten verwendete Technik war, doch nordeuropäische Meister wie Albrecht Dürer wählten Aquarellfarben für die Darstellung von Landschaften. Auch die venezianischen Maler bevorzugten dieses Medium für ihre Darstellungen der erhabenen Kanäle der Stadt. Wie könnte man Wasser besser darstellen als mit Farben auf Wasserbasis? 

Die Landschaftsmalerei ist das beliebteste Genre unter den Aquarellmalern. Claude Lorrain ist ein Beispiel dafür aus dem 17. Jahrhundert, gefolgt von William Turner, Samuel Palmer und Richard Bonington im 19. Viele Künstler wählten die Aquarellmalerei, um die Schattierungen des Himmels, die Wellen des Ozeans und die Weite der Felder auszudrücken. Im 20. Jahrhundert entwickelten Künstler wie Vassily Kandinsky, Jean Bazaine und Raoul Dufy verschiedene abstrakte Aquarelltechniken. 

Entdecken Sie die Aquarellsammlung von Artsper, die einige der bekanntesten Künstler wie Paul Jenkins, Walasse Ting, VittorettiPhilippe PasquaMarie Laurencin, Henri Pfeiffer, Pauline Guerrier, Guillaume Delvigne oder Teresa Pera umfasst. 

Mehr lesen

Filter

Sichere Suche

Ihre Suche ist über die Registerkarte Favoriten zugänglich:Favoriten suchen

Unsaved search

Ein Problem ist aufgetreten

Teilen Sie uns mit nur wenigen Klicks Ihre Vorlieben mit entdecken Sie die für Sie empfohlenen Werke

Le Phoenix, Notseig

Le Phoenix

Notseig

Zeichnungen - 60 x 80 x 1 cm

1.350 €

Mermaid, Mau Mau

Mermaid

Mau Mau

Zeichnungen - 56 x 76 x 1 cm

900 €

IMP Gaivs Jvlius Caesar, Pichi & Avo

IMP Gaivs Jvlius Caesar

Pichi & Avo

Zeichnungen - 61 x 64 cm

1.200 €

Les 3 coquelicots, Léa Dedieu

Les 3 coquelicots

Léa Dedieu

Zeichnungen - 28 x 21 x 0.02 cm

190 €

Chaos et règle, Han Qi

Chaos et règle

Han Qi

Zeichnungen - 50 x 60 x 1 cm

800 €

Développement à partir du carré et de ses actions, Romano Zanotti

Développement à partir du carré et de ses actions

Romano Zanotti

Zeichnungen - 65 x 50 x 0.2 cm

1.300 €

Yo! Mickey Pow & Arrows!, JP Malot

Yo! Mickey Pow & Arrows!

JP Malot

Zeichnungen - 70 x 50 x 1 cm

1.100 €

Like Swimming In A Quarry, Paul Wadsworth

Like Swimming In A Quarry

Paul Wadsworth

Zeichnungen - 86.4 x 116.8 x 5.1 cm

1.500 €

Could You Tell Me Some Good News, Qin Han

Could You Tell Me Some Good News

Qin Han

Zeichnungen - 29 x 35 cm

1.800 €

Composition abstraite 5, Léon Zack

Composition abstraite 5

Léon Zack

Zeichnungen - 18 x 12 cm

1.000 €

The Hunt, Lars Bo

The Hunt

Lars Bo

Zeichnungen - 30 x 61 x 0.1 cm

1.200 €

Eternel, Jazzu

Eternel

Jazzu

Zeichnungen - 29.7 x 21 cm

350 €

Winged figure IV, Kathleen Ney

Winged figure IV

Kathleen Ney

Zeichnungen - 76.2 x 55.9 x 0.3 cm

934 €