Wollen Sie ein Kunstwerk anbieten? Entdecken Sie unseren Weihnachtsleitfaden
  • € (EUR)
  • Hilfe
Juan Carlos Navarro

Juan Carlos Navarro

Mexiko • Geboren in: 1975

Aufstrebende Künstler

Traumhafte Charaktere

Maler

Mexikanische Künstler

Der mexikanische bildende Künstler Juan Carlos Navarro Sanchez wurde am 22. Dezember 1975 in der Stadt Guadalajara, Jalisco, geboren. Sein Interesse an Kunst begann in seiner Kindheit, als sein herausragendes Talent für Zeichnen und Malen erkannt wurde. Die Techniken, die er während seiner Jugend erlernte, waren die Verwendung von Pastell, Kohle, Acryl und Öl, die die Grundlage für seine heutige Praxis bilden. Derzeit konzentriert er sich darauf, diese Techniken zu mischen, während er auf autodidaktische Weise seinen eigenen einzigartigen Stil entwickelt, der seinen kreativen Geist ausdrückt.

Zu seinen herausragendsten Werken gehören Kinetic Sound Image, Non-Linear Linear und Natural.

In Cinetic Sound Image drückt der Künstler sein akademisches Interesse an Technik und Architektur mit dem Einfluss des Kubismus aus, der auf seine Leinwände projiziert wird. Licht, Figur und Raum spielen in seinen Kollektionen eine Schlüsselrolle, indem sie zusammen eine visuelle Symphonie schaffen, die auf konkrete Weise präsentiert wird. Farben erzeugen einen Rhythmus von Saxophon, Klavier, Schlagzeug und anderen Instrumenten, die magisch miteinander verflochten sind. Jedes der Werke in dieser Sammlung spielt auf die Jazz-Imagination legendärer nordamerikanischer Städte an.

Die Sammlung mit dem Titel Lineal Non-Linear zeigt Form und Substanz in Verschmelzung, das heißt, die duale Welt und Nicht-Dualismus in Einheit. Er befasst sich mit der Frage der gewöhnlichen Realität und ihrer Beziehung zur spirituellen Welt, nähert sich ihr aus der grafischen Perspektive der Farbe und drückt gleichzeitig Mystik aus. Es ist die Repräsentation des Wesens, das eine fesselnde spirituelle Welt bewohnt.

In Naturales wird die Kontinuität des Lebens in ständiger Transformation dargestellt. Es ist die Umwandlung der menschlichen Erfahrung und ihrer natürlichen Umgebung als Ganzes ohne Ende. Auf jeder Leinwand werden Wesen Strich für Strich zum Leben erweckt, um zu zeigen, wie der Geist der Natur aus ihren Köpfen hervortritt und eine Darstellung der Essenz von Einheit und Schöpfung schafft, wie der Künstler selbst sagt: „In Naturals zeigt sich der Geist auch durch Abstraktion."

Navarro schafft es, die Schönheit des Seins und die Lebensenergie einzufangen, die in jedem Zweig, Blatt, jeder Frucht oder Umgebung der Tierwelt pulsiert, aber vor allem schafft es es, das spirituelle Erwachen auszudrücken, das im Geist Wurzeln schlägt und durch Kontemplation genährt wird . In jedem dieser Wesen kann man im menschlichen Körper die Materialität und das Bedürfnis erkennen, sich geleitet von der Stimme der Seele in den inneren Bereich zu begeben. Der Künstler vermittelt das Verständnis des Lebens als Einheit mit dem gesamten Universum im Moment der ständigen Evolution. Die dargestellten Figuren drücken die Freude an ihrer Verwandlung aus, sie strahlen das Licht eines mit sich im Reinen befindlichen Wesens aus.

Darüber hinaus ist der Maler seit mehr als einem Jahrzehnt international als Graveur bekannt, der mit verschiedenen Techniken experimentiert und sich durch seine Arbeiten mit starkem Wasser, Tintenwasser, direkter Säure, Interventionen mit Farbe und einer eklektischen Mischung aus allem auszeichnet.

Kurz gesagt, seine Kreationen entführen uns in ein ätherisches, kreatives und körperloses Universum, einen Raum der Verbindung zwischen Materie und Geist, der es schafft, die Welt des Unsichtbaren im Greifbaren auszudrücken. Die von ihm geschaffene Kunst drückt Einheit, Vollständigkeit und Ewigkeit aus.

Seine Arbeiten wurden national und international in mehr als 40 Kollektivausstellungen und mehr als 20 Einzelausstellungen gezeigt. Von den mehr als 30 Ausstellungen im Land Mexiko waren die in Jalisco besonders herausragend, insbesondere die in Guadalajara, Puerto Vallarta und Ribera de Chapala sowie die in Mexiko-Stadt, Zacatecas, Oaxaca, Colima, Guanajuato und Mexicali , Baja California und Hermosillo, Sonora, unter anderem. In Bezug auf internationale Ausstellungen wurden seine Arbeiten 2015 in Kalifornien, New York, Houston, McAllen und auch in Paris, Frankreich, präsentiert.

Mehr lesen

Entdecken Sie unsere Auswahl an Werken von Künstlern

Benötigen Sie Hilfe bei der Suche nach Ihrem Favoriten? Konsultieren Sie unsere Auswahlseiten, die für Sie erstellt wurden.
Müssen Sie mehr wissen?

Wer ist der Künstler?

Der mexikanische bildende Künstler Juan Carlos Navarro Sanchez wurde am 22. Dezember 1975 in der Stadt Guadalajara, Jalisco, geboren. Sein Interesse an Kunst begann in seiner Kindheit, als sein herausragendes Talent für Zeichnen und Malen erkannt wurde. Die Techniken, die er während seiner Jugend erlernte, waren die Verwendung von Pastell, Kohle, Acryl und Öl, die die Grundlage für seine heutige Praxis bilden. Derzeit konzentriert er sich darauf, diese Techniken zu mischen, während er auf autodidaktische Weise seinen eigenen einzigartigen Stil entwickelt, der seinen kreativen Geist ausdrückt.

Zu seinen herausragendsten Werken gehören Kinetic Sound Image, Non-Linear Linear und Natural.

In Cinetic Sound Image drückt der Künstler sein akademisches Interesse an Technik und Architektur mit dem Einfluss des Kubismus aus, der auf seine Leinwände projiziert wird. Licht, Figur und Raum spielen in seinen Kollektionen eine Schlüsselrolle, indem sie zusammen eine visuelle Symphonie schaffen, die auf konkrete Weise präsentiert wird. Farben erzeugen einen Rhythmus von Saxophon, Klavier, Schlagzeug und anderen Instrumenten, die magisch miteinander verflochten sind. Jedes der Werke in dieser Sammlung spielt auf die Jazz-Imagination legendärer nordamerikanischer Städte an.

Die Sammlung mit dem Titel Lineal Non-Linear zeigt Form und Substanz in Verschmelzung, das heißt, die duale Welt und Nicht-Dualismus in Einheit. Er befasst sich mit der Frage der gewöhnlichen Realität und ihrer Beziehung zur spirituellen Welt, nähert sich ihr aus der grafischen Perspektive der Farbe und drückt gleichzeitig Mystik aus. Es ist die Repräsentation des Wesens, das eine fesselnde spirituelle Welt bewohnt.

In Naturales wird die Kontinuität des Lebens in ständiger Transformation dargestellt. Es ist die Umwandlung der menschlichen Erfahrung und ihrer natürlichen Umgebung als Ganzes ohne Ende. Auf jeder Leinwand werden Wesen Strich für Strich zum Leben erweckt, um zu zeigen, wie der Geist der Natur aus ihren Köpfen hervortritt und eine Darstellung der Essenz von Einheit und Schöpfung schafft, wie der Künstler selbst sagt: „In Naturals zeigt sich der Geist auch durch Abstraktion."

Navarro schafft es, die Schönheit des Seins und die Lebensenergie einzufangen, die in jedem Zweig, Blatt, jeder Frucht oder Umgebung der Tierwelt pulsiert, aber vor allem schafft es es, das spirituelle Erwachen auszudrücken, das im Geist Wurzeln schlägt und durch Kontemplation genährt wird . In jedem dieser Wesen kann man im menschlichen Körper die Materialität und das Bedürfnis erkennen, sich geleitet von der Stimme der Seele in den inneren Bereich zu begeben. Der Künstler vermittelt das Verständnis des Lebens als Einheit mit dem gesamten Universum im Moment der ständigen Evolution. Die dargestellten Figuren drücken die Freude an ihrer Verwandlung aus, sie strahlen das Licht eines mit sich im Reinen befindlichen Wesens aus.

Darüber hinaus ist der Maler seit mehr als einem Jahrzehnt international als Graveur bekannt, der mit verschiedenen Techniken experimentiert und sich durch seine Arbeiten mit starkem Wasser, Tintenwasser, direkter Säure, Interventionen mit Farbe und einer eklektischen Mischung aus allem auszeichnet.

Kurz gesagt, seine Kreationen entführen uns in ein ätherisches, kreatives und körperloses Universum, einen Raum der Verbindung zwischen Materie und Geist, der es schafft, die Welt des Unsichtbaren im Greifbaren auszudrücken. Die von ihm geschaffene Kunst drückt Einheit, Vollständigkeit und Ewigkeit aus.

Seine Arbeiten wurden national und international in mehr als 40 Kollektivausstellungen und mehr als 20 Einzelausstellungen gezeigt. Von den mehr als 30 Ausstellungen im Land Mexiko waren die in Jalisco besonders herausragend, insbesondere die in Guadalajara, Puerto Vallarta und Ribera de Chapala sowie die in Mexiko-Stadt, Zacatecas, Oaxaca, Colima, Guanajuato und Mexicali , Baja California und Hermosillo, Sonora, unter anderem. In Bezug auf internationale Ausstellungen wurden seine Arbeiten 2015 in Kalifornien, New York, Houston, McAllen und auch in Paris, Frankreich, präsentiert.

Welcher Kunstrichtung gehört Juan Carlos Navarro an?

Die Kunstrichtungen sind wie folgt: Traumhafte Charaktere

Wann wurde Juan Carlos Navarro geboren?

Das Geburtsjahr des Künstlers ist 1975.