Wollen Sie ein Kunstwerk anbieten? Entdecken Sie unseren Weihnachtsleitfaden
  • € (EUR)
  • Hilfe
Joe Tilson

Joe Tilson

Vereinigtes Königreich • Geboren in: 1928

Berühmte Künstler

Bildhauer

Druckgrafiker

britischer Künstler

Joe Tilson arbeitete zunächst von 1944 bis 1946 als Zimmermann und Tischler, bevor er bis 1949 seinen Nationalen Dienst in der RAF leistete. Von 1949 bis 1952 studierte er an der St. Martin's School of Art in London und am Royal College of Art Von 1952 bis 1955 in London, wo er den Rom-Preis erhielt und 1955 nach Italien zog. 1957 kehrte er nach London zurück und unterrichtete von 1958 bis 1963 an der St. Martin's School of Art und anschließend an der Slade School of Bildende Kunst, University College London, Kings College, Newcastle upon Tyne, School of Visual Arts, New York und Hochschule für Bildende Kunste, Hamburg. Tilsons erste Einzelausstellungen fanden 1962 in der Marlborough Gallery in London und 1963 in der Walker Art Gallery in Liverpool statt. 1977 trat er den Waddington Galleries bei und wird derzeit von Theo Waddington Fine Art, der Alan Cristea Gallery und vertreten von Giò Marconi Galleries. Seine Arbeiten wurden erstmals auf der XXXII. Biennale in Venedig international bekannt und führten 1964 zu seiner ersten Retrospektive im Boyman's Museum in Rotterdam. Weitere retrospektive Ausstellungen fanden 1979 in der Vancouver Art Gallery und 1984 in der Arnolfini Gallery in Bristol statt Vom 14. März bis 12. April 2002 wird an der Royal Academy of Arts in London (Sackler Galleries) regelmäßig in Einzelausstellungen auf der ganzen Welt ausgestellt. Eine große Retrospektive, "Joe Tilson: Pop to Present", findet unter den Tilson-Preisen statt sind der Preis der Gulbenkian-Stiftung 1960 und der Grand Prix d'Honneur, Biennale von Ljubljana 1996, das Jahr, in dem er eingeladen wurde, das Banner für den Palio in Siena zu malen. Er wurde 1991 zum Royal Academician gewählt (ARA 1985) und lebt und arbeitet in London und Cortona, Toskana.

Dieser Inhalt wurde mit Google Translate übersetzt.

Mehr lesen

Avebury, Sirius, Fire, Joe Tilson

Avebury, Sirius, Fire

Joe Tilson

Drucke - 50 x 35 x 0.2 cm

390 €

Glastonbury, Labyrinth, Peat, Joe Tilson

Glastonbury, Labyrinth, Peat

Joe Tilson

Drucke - 50 x 35 x 0.2 cm

390 €

Cerne Abbas, Giant, Tump, Joe Tilson

Cerne Abbas, Giant, Tump

Joe Tilson

Drucke - 50 x 35 x 0.2 cm

390 €

Silbury Hill, Brimstone, Emmer Spikelet, Joe Tilson

Silbury Hill, Brimstone, Emmer Spikelet

Joe Tilson

Drucke - 50 x 35 x 0.2 cm

390 €

Postcard from Venice l’arco del paradiso, Venusia, Joe Tilson

Postcard from Venice l’arco del paradiso, Venusia

Joe Tilson

Drucke - 24 x 16 x 0.1 cm

190 €

The Stones of Venice, Cà Foscari 2, Joe Tilson

The Stones of Venice, Cà Foscari 2

Joe Tilson

Drucke - 29 x 20 x 0.1 cm

300 €

Untitled from 'Wessex' portfolio, Joe Tilson

Untitled from 'Wessex' portfolio

Joe Tilson

Drucke - 50 x 35 x 0.1 cm

190 €

Untitled from 'Wessex' portfolio, Joe Tilson

Untitled from 'Wessex' portfolio

Joe Tilson

Drucke - 35 x 50 x 0.1 cm

190 €

Untitled from 'Wessex' portfolio, Joe Tilson

Untitled from 'Wessex' portfolio

Joe Tilson

Drucke - 50 x 35 x 0.1 cm

190 €

Cà D'oro, Joe Tilson

Cà D'oro

Joe Tilson

Skulpturen - 51.5 x 31 x 4.5 cm

1.600 €

Entdecken Sie unsere Auswahl an Werken von Künstlern

Benötigen Sie Hilfe bei der Suche nach Ihrem Favoriten? Konsultieren Sie unsere Auswahlseiten, die für Sie erstellt wurden.
Müssen Sie mehr wissen?

Wer ist der Künstler?

Joe Tilson arbeitete zunächst von 1944 bis 1946 als Zimmermann und Tischler, bevor er bis 1949 seinen Nationalen Dienst in der RAF leistete. Von 1949 bis 1952 studierte er an der St. Martin's School of Art in London und am Royal College of Art Von 1952 bis 1955 in London, wo er den Rom-Preis erhielt und 1955 nach Italien zog. 1957 kehrte er nach London zurück und unterrichtete von 1958 bis 1963 an der St. Martin's School of Art und anschließend an der Slade School of Bildende Kunst, University College London, Kings College, Newcastle upon Tyne, School of Visual Arts, New York und Hochschule für Bildende Kunste, Hamburg. Tilsons erste Einzelausstellungen fanden 1962 in der Marlborough Gallery in London und 1963 in der Walker Art Gallery in Liverpool statt. 1977 trat er den Waddington Galleries bei und wird derzeit von Theo Waddington Fine Art, der Alan Cristea Gallery und vertreten von Giò Marconi Galleries. Seine Arbeiten wurden erstmals auf der XXXII. Biennale in Venedig international bekannt und führten 1964 zu seiner ersten Retrospektive im Boyman's Museum in Rotterdam. Weitere retrospektive Ausstellungen fanden 1979 in der Vancouver Art Gallery und 1984 in der Arnolfini Gallery in Bristol statt Vom 14. März bis 12. April 2002 wird an der Royal Academy of Arts in London (Sackler Galleries) regelmäßig in Einzelausstellungen auf der ganzen Welt ausgestellt. Eine große Retrospektive, "Joe Tilson: Pop to Present", findet unter den Tilson-Preisen statt sind der Preis der Gulbenkian-Stiftung 1960 und der Grand Prix d'Honneur, Biennale von Ljubljana 1996, das Jahr, in dem er eingeladen wurde, das Banner für den Palio in Siena zu malen. Er wurde 1991 zum Royal Academician gewählt (ARA 1985) und lebt und arbeitet in London und Cortona, Toskana.

Wann wurde Joe Tilson geboren?

Das Geburtsjahr des Künstlers ist 1928.