• € (EUR)
  • Hilfe

Diversity & Toleranz

Einige werden sich noch an das Wandgemälde erinnern, das Diego Rivera 1933 im Auftrag der Rockefeller-Familie gemalt hatte und das 1934 wegen seiner Darstellung von Trotzki, Marx, Lenin und anderen Figuren des Kommunismus im Herzen des kapitalistischen Tempels schlechthin, dem Rockefeller Center, vollständig zerstört wurde. Eine Episode, die die Zensur und ihre Auswirkungen auf das künstlerische Schaffen perfekt veranschaulicht, aber auch ein Beispiel für Kühnheit und Engagement ist. 

Auch die Kunst ist leider nicht frei von Diskriminierung. Der geringe Prozentsatz an Künstlerinnen, die in den Institutionen präsentiert werden, wird durch die Hervorhebung einiger weiblicher Stars erstickt, die die ständige Unterrepräsentation des Geschlechts in der Kunstszene fast vergessen lassen. Eine Debatte, die bei vielen Veranstaltungen zunehmend präsent ist.

Auch jenseits der Veranstaltungssphäre gibt es eine echte kulturelle Barriere beim Verständnis, der Akzeptanz und der Förderung bestimmter Künstler. Dies gilt insbesondere für afro-deszendentale Künstlerinnen und Künstler, die sich an der Schnittstelle mehrerer Minderheiten befinden und daher verschiedenen Diskriminierungen ausgesetzt sind: aufgrund ihrer Rasse, ihres Geschlechts oder ihrer sexuellen Orientierung. Die betroffenen Künstlerinnen und Künstler wurden systematisch ausgegrenzt und kämpfen um die Anerkennung, die sie heute verdienen. Sie stehen im Zentrum der Herausforderungen der kulturellen Vielfalt. 

So zum Beispiel Estelle Prudent, eine rassistische Queer-Künstlerin, die in ihren Werken über die Unterdrückung spricht, die sie erfahren hat. Oder Samuel Cueto, dessen Fotografien die queeren, transgender und tätowierten Körper aus den verrufenen Underground-Milieus der Vororte thailändischer Großstädte in den Vordergrund stellen. Wegen des militanten Engagements, das sie tragen, und der Faszination, die sie suggerieren, werden diese Botschaften und Kämpfe heute stärker in den Vordergrund der zeitgenössischen Kunstszene gerückt.

In diesem Sinne trägt die Kunst eine Verantwortung gegenüber ihrem Publikum: Mehr als jedes andere Medium ist die Malerei eine Kraft der Repräsentation und der Hervorhebung. Sie ist diese Kraft des Vorschlags, die dem breiten Publikum einen neuen Zugang zur Kunst bietet, die Norm zerstört, durch neue Grafiken und neue Embleme und Referenzen.

Die Stärke der zeitgenössischen Kunst und insbesondere der Fotografie, wie sie sich heute zu definieren pflegt, besteht darin, dass sie sowohl den Künstler als auch das Modell berücksichtigt. Die gemeinsame Schöpfung, die aus einem Bild hervorgeht, ist das Ergebnis einer Kreuzung, ja sogar eines Zusammenstoßes zwischen dem Blick des Künstlers und dem Blick, den das Modell auf ihn wirft. Dies ist besonders auffällig in den Bildern von Marco Antonio Calvacanti, Lee Jeffries oder James Sparshatt

Auch das Thema LGBTQI+ und die Repräsentation der Gemeinschaft scheinen immer mehr in den Fokus zu rücken, und die Kunstwelt spielt eine wichtige Rolle dabei, all diese Künstler, die einst im Exil lebten, in die Gesellschaft zu integrieren.

Schließlich wird die Kunst zu einem wahren Demiurgen, dem ultimativen Schöpfer von schrägen Bildern, die den Vorurteilen entgegenwirken. Eine fast vollständig verschleierte Frau, die eine Zigarette raucht, ein achtzigjähriges Liebespaar oder eine alte Dame, die mit entspannter Miene eine Zigarre raucht: All diese Bilder brechen Tabus. Säkularismus, der Abbau von Stereotypen und die Förderung des Zusammenlebens sind Themen, mit denen sich Künstler legitim auseinandersetzen können und sollten. Ihre freie Meinungsäußerung und ihre Erfahrung des gemeinsamen Andersseins sind Inspirationsquellen für den Aufbau einer gerechteren, toleranteren und aufgeklärteren Gesellschaft.

Mehr lesen

Filter

Sichere Suche

Ihre Suche ist über die Registerkarte Favoriten zugänglich:Favoriten suchen

Unsaved search

Ein Problem ist aufgetreten

Teilen Sie uns mit nur wenigen Klicks Ihre Vorlieben mit entdecken Sie die für Sie empfohlenen Werke

Unsere Empfehlungen David Djian, Silence, Fotografien

David Djian

Silence, 2019 100 x 66.66 x 0.2 cm Fotografien

1.200 €

Josep Garcia, Climate change, Gemälde

Josep Garcia

Climate change, 2019 46 x 61 x 4 cm Gemälde

1.800 €

Claudia Coccina, Diversité, Gemälde

Claudia Coccina

Diversité, 2018 72 x 54 x 2 cm Gemälde

1.500 €

Eduardo Mena, Chocolate, Gemälde

Eduardo Mena

Chocolate, 2018 66 x 53.3 x 2.5 cm Gemälde

1.300 €

Shanker Raj Bhatta, Mantra Mandala 002, Gemälde

Shanker Raj Bhatta

Mantra Mandala 002, 2017 54 x 55 cm Gemälde

390 €

Léa Bénétou, Ministères Amers - ministère de la défense et des anciens combattants, Zeichnungen

Léa Bénétou

Ministères Amers - ministère de la défense et des anciens combattants, 2013 40 x 50 x 1 cm Zeichnungen

500 €

Maja Bajevic, Liberté pour les libres, Egalité pour les égaux, Fraternité pour les frères, Design

Maja Bajevic

Liberté pour les libres, Egalité pour les égaux, Fraternité pour les frères, 2016 97 x 280 cm Design

40.000 €

Unsere Empfehlungen Maria Qamar, Trump Slap, Zeichnungen

Maria Qamar

Trump Slap, 2019 76.2 x 101.6 cm Zeichnungen

502 €

Unsere Empfehlungen Marina Beverelli, L'avortement de William: Histoire d'une reproduction - The abortion of William: Story of a reproduction, Gemälde

Marina Beverelli

L'avortement de William: Histoire d'une reproduction - The abortion of William: Story of a reproduction, 2022 40 x 30 x 1 cm Gemälde

750 €

Poonam Choudhary, Bliss Queen, Gemälde

Poonam Choudhary

Bliss Queen, 2020 91.4 x 61 x 5.1 cm Gemälde

803 €

Unsere Empfehlungen Georges Saulterre, N°38, Skulpturen

Georges Saulterre

N°38, 1977 27 x 19 x 1.5 cm Skulpturen

1.500 €

Unsere Empfehlungen Gaëtan de Séguin, J+1021, Gemälde

Gaëtan de Séguin

J+1021, 2018 50 x 50 x 3.8 cm Gemälde

1.326 €

Tal Nehoray, Nine No. 2, Skulpturen

Tal Nehoray

Nine No. 2, 2019 50 x 50 x 4 cm Skulpturen

1.200 €

Karine Giboulo, Little Alan, Skulpturen

Karine Giboulo

Little Alan, 2017 14 x 14 x 7 cm Skulpturen

1.800 €

Poonam Choudhary, Sisters, Gemälde

Poonam Choudhary

Sisters, 2021 91.4 x 91.4 x 5.1 cm Gemälde

1.808 €

Baptiste Laurent, Aziz, vert sur jaune, Exit série, Skulpturen

Baptiste Laurent

Aziz, vert sur jaune, Exit série, 2018 25 x 15 x 15 cm Skulpturen

750 €

Catherine Clare (Kate Styler), the uprooted, Gemälde

Catherine Clare (Kate Styler)

the uprooted, 2020 92 x 73 x 2 cm Gemälde

1.800 € 1.620 €

Ernesto Yerena Montejano, Indigenous Roots Reclaimed, Drucke

Ernesto Yerena Montejano

Indigenous Roots Reclaimed, 2019 46 x 61 x 0.2 cm Drucke

225 €

Françoise Nielly, Wesley, Drucke

Françoise Nielly

Wesley, 2020 165 x 110 cm Drucke

4.500 €

Françoise Nielly, 513, Drucke

Françoise Nielly

513, 2020 90 x 90 cm Drucke

2.850 €

Thomas Dellert, Life is a Drag . ( Anti Homophobia Art ), Drucke

Thomas Dellert

Life is a Drag . ( Anti Homophobia Art ), 2008 50 x 50 x 3 cm Drucke

2.600 €

Jacques Chauchat, L'amour engagé, Drucke

Jacques Chauchat

L'amour engagé, 2011 62 x 45 cm Drucke

800 €

RNST, J'ai mal à ma liberté #2, Drucke

RNST

J'ai mal à ma liberté #2, 2020 70 x 50 x 0.1 cm Drucke

249 €

Tito Porazza, Mystère d'Orient, Gemälde

Tito Porazza

Mystère d'Orient, 2021 80 x 60 x 1.5 cm Gemälde

1.400 €

Céline Suzane Pinon, La vie en rose, Gemälde

Céline Suzane Pinon

La vie en rose, 2022 100 x 100 x 2 cm Gemälde

1.500 €

James Sparshatt, Los Vientos, Fotografien

James Sparshatt

Los Vientos, 2001 150 x 180 x 3 cm Fotografien

6.950 €

Giuseppe Fortunato, United, Gemälde

Giuseppe Fortunato

United, 2017 100 x 80 x 2 cm Gemälde

2.900 €

Camille Léage, Bus 60, La Chapelle, Paris, Fotografien

Camille Léage

Bus 60, La Chapelle, Paris, 2019 30 x 40 x 0.2 cm Fotografien

160 €

Léa Bon, Venen, Fotografien

Léa Bon

Venen, 2015 89.5 x 60 x 0.3 cm Fotografien

3.013 €

Léa Bon, Occult Games, Fotografien

Léa Bon

Occult Games, 2016 120 x 80 x 0.3 cm Fotografien

5.021 €

Natalia Rak, Woman's Right, Drucke

Natalia Rak

Woman's Right, 2014 50 x 35 cm Drucke

130 €

Carlos Gaspar Pialgata, Mixité, Gemälde

Carlos Gaspar Pialgata

Mixité, 2017 50 x 40 cm Gemälde

2.970 €

Laurent Anastay-Ponsolle, Red Lisa 10, Gemälde

Laurent Anastay-Ponsolle

Red Lisa 10, 2020 46 x 38 x 0.1 cm Gemälde

650 €

Laurent Anastay-Ponsolle, Hendrick 1, Gemälde

Laurent Anastay-Ponsolle

Hendrick 1, 2020 42 x 55 x 0.1 cm Gemälde

750 €

Mdauteuil, Moon's dream / Rêve de Lune, Gemälde

Mdauteuil

Moon's dream / Rêve de Lune, 2020 30 x 21 x 7 cm Gemälde

500 €

Iconographia, Saint Sébastien III, Fotografien

Iconographia

Saint Sébastien III, 2022 59.4 x 42 cm Fotografien

300 €

Bertrand Bataille, Une Robe Rouge, Gemälde

Bertrand Bataille

Une Robe Rouge, 2019 73 x 92 x 4 cm Gemälde

3.800 €

Claudine Kissinger, Différence, Gemälde

Claudine Kissinger

Différence, 2009 133 x 192 x 4 cm Gemälde

9.600 €

Sax Berlin, Black lives matter, Gemälde

Sax Berlin

Black lives matter, 2020 76.2 x 61 x 5.1 cm Gemälde

5.000 €

Damola Ayegbayo, Strength in Diversity, Gemälde

Damola Ayegbayo

Strength in Diversity, 2020 106.7 x 213.4 x 5.1 cm Gemälde

5.975 €

Sax Berlin, Equality, Gemälde

Sax Berlin

Equality, 2019 198.1 x 149.9 x 5.1 cm Gemälde

15.000 €

Daniela Pasqualini, Balanced Love, Gemälde

Daniela Pasqualini

Balanced Love, 2022 30.5 x 30.5 x 3.8 cm Gemälde

502 €

Alice Laverty, Apart Head, Gemälde

Alice Laverty

Apart Head, 2018 73 x 60 x 2 cm Gemälde

2.000 €

Javier Rey, Recordings Portfolio, Fotografien

Javier Rey

Recordings Portfolio, 2015 105 x 82.5 x 0.1 cm Fotografien

4.971 €

Unsere Empfehlungen David Djian, Hope, Fotografien

David Djian

Hope, 2019 80 x 53.33 x 0.2 cm Fotografien

750 €

JoGis Art, Free, Gemälde

JoGis Art

Free, 2020 150 x 80 x 7 cm Gemälde

1.800 €

Damola Ayegbayo, Strength in Diversity 3, Gemälde

Damola Ayegbayo

Strength in Diversity 3, 2021 121.9 x 121.9 x 5.1 cm Gemälde

3.113 €

Frantz Jardel, Peace process, Gemälde

Frantz Jardel

Peace process, 2012 170 x 140 x 2 cm Gemälde

2.900 €

JoGis Art, Pantera Rosa, Gemälde

JoGis Art

Pantera Rosa, 2021 100 x 200 x 5 cm Gemälde

4.800 €

Roxane Petitier, Ready made for guides, Fotografien

Roxane Petitier

Ready made for guides, 2017 75 x 75 x 0.5 cm Fotografien

1.357 €

Frantz Jardel, Women in chains, Gemälde

Frantz Jardel

Women in chains, 2013 74 x 155 x 4 cm Gemälde

1.600 €

Unsere Empfehlungen Gabrielle Rul, Les gens de passage, Zeichnungen

Gabrielle Rul

Les gens de passage, 2021 23 x 31 cm Zeichnungen

Verkauft

Raf Urban, Hope #6, Gemälde

Raf Urban

Hope #6, 2021 40 x 30 x 1 cm Gemälde

Verkauft

Entdecken Sie unsere personalisierte Auswahl für Sie

Siehe meine persönliche Auswahl
Empfehlungen anzeigen
Entdecken Sie unsere thematische Auswahl