Migration, 1962

von Georges Braque

Drucke : Radierung 48 x 37.5 x 0.2 cm

3.200 €

Preis verhandeln

LOADING NOT DISPLAYED BLUR TEXT
Second NOT DISPLAYED BLUR TEXT
Haben Sie eine Frage? Kontaktieren Sie unsere Experten!

14 Tage kostenlose Rückgabe

Garantierte Authentizität

Mehr erfahren
Paypal American Express Visa Mastercard

Beste Bewertungen

9.6/10

Über das Kunstwerk

Auflage

Kunstwerk nummeriert und limitiert auf 90 Exemplare

1 Exemplar vorhanden

Signatur

Kunstwerk von Hand signiert

Echtheitsprüfung

Verkauft mit Echtheitszertifikat der Galerie

Rechnung der Galerie


Technik

Drucke: Radierung

Abmessungen cm inch

48 x 37.5 x 0.2 cm Höhe × Breite × Tiefe

Trägermaterial

Rahmen

Nicht gerahmt


Tag

Abstrakte Kunstwerke

Navy blau

Braun

Himmelblau

Kunstwerk in einwandfreiem Zustand

Standort des Kunstwerks: Italien

„Migration“ ist ein Stich von Georges Braque aus dem Jahr 1962. Der Druck ist handsigniert und nummeriert. Dies ist eine Auflage von 90 Drucken. Bibliographie: D. Vallier, Braque: das gravierte Werk: Werkverzeichnis, Flammarion, Paris 1982, S. 241, Nr. 72. Georges Braque (1882–1963) war ein französischer fauvistischer Maler, der begann, seinen Malstil zu überdenken, nachdem er Picassos Les Demoiselles bewundert hatte. Ausgehend von den revolutionären Elementen der Malerei erfanden Braque und Picasso um 1908 gemeinsam den Kubismus, da sie davon überzeugt waren, dass die Kunst der Malerei weit über die Darstellung der visuellen Realität hinausgehen muss. Die meisten Gelehrten nennen die erste Phase des Kubismus, die von Picasso und Braque gemeinsam entwickelt wurde, „Analytischen Kubismus“, weil es sich im Wesentlichen um eine bildliche Studie der Struktur der Form handelt.
Mehr lesen

Über den Verkäufer

Wallector Srl • Italien

Artsper-Verkäufer seit 2019

Zertifizierter Verkäufer


Leitfaden für Sammler

Stellen Sie es sich Zuhause vor

Georges Braque, Migration
Georges Braque

Georges Braque

Frankreich  • 1882  - 1963

Große Meister

Wenn es in diesem zwanzigsten Jahrhundert einen Maler gibt, der "die Ehre Frankreichs" verkörpert, wie Malraux sagte, dann ist es Georges Braque. Er war eng mit Picasso, Derain, Apollinaire, Gris, Laurens, Léger, Satie, Reverdy, de Staël und vielen anderen berühmten Namen verbunden und stand im Zentrum der kulturellen Revolutionen, die das Jahrhundert erschütterten.

Georges Braque wurde von einem Vater und einem Großvater, Malern und Dekorateuren geboren und war dazu bestimmt, Handwerker zu werden. Er belegte jedoch Kurse, um bis 1905 Maler zu werden.

1906 entdeckte Braque den Fauvismus von Matisse und Derain. Die Kitzperiode dauert kaum anderthalb Jahre. Dennoch findet Georges Braque in dieser Bewegung einen Weg, sich vom Akademismus zu entfernen und die unbekannten Farbländer zu erkunden. Aus seinem Rehkitzaufenthalt im Süden wählte er 6 Gemälde aus, die er 1907 im Salon des Indépendants ausstellte. Braque machte dort zwei wesentliche Entdeckungen, die seines ersten Händlers, Daniel Henry Kanhweiler, der ihm eines der sechs Gemälde kaufte, und dass seine Kunst verkauft wird, kaufte Wilhelm Uhde ihm die anderen fünf Gemälde.

Im folgenden Jahr wurde im Salon d'Automne, wo nur ein von sieben Gemälden von Braque ausgewählt wurde, der Öffentlichkeit eine Retrospektive von Cézanne angeboten, die ein Jahr zuvor verstorben war. Braque, tief inspiriert von diesen Gemälden, beschließt, eine dritte Reise nach L'Estaque zu unternehmen, um die Theorien des Meisters von Aix zu studieren und zu vertiefen. Vor dieser Reise ist Braque noch wild. Bei seiner Rückkehr trug er die Grundlagen seines großen Werkes in sich: den Kubismus.

Der Kubismus, der den plastischen Rhythmus der Malerei revolutionieren und ihm eine beispiellose Flugbahn geben wird, weist bei der Bestimmung seines Ursprungs immer noch Grauzonen auf. Es war zunächst nicht einfach, die Urheberschaft und die Inspirationen der ersten kubistischen Werke zu definieren, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts zwei Genies der Malerei gegenüberstanden: Georges Braque einerseits, brillanter Schöpfer eines neuen Bildraums. Intellektueller mit einem ausgeglichenen handwerklichen Temperament, bescheidenem, gesundem Menschenverstand und einem ausgeglichenen persönlichen Leben, der Schatten und Innerlichkeit dem von Pablo Picasso geschürten Lichtüberschuss vorzieht, mit außergewöhnlicher künstlerischer Virtuosität, ausgestattet mit einer ungewöhnlichen Aussicht, einer aufgeschlossenen Persönlichkeit und ein hektisches Leben.

Diese Beziehung, die Braque als "Bergseil" bezeichnete, die für die Arbeit der beiden Maler von grundlegender Bedeutung ist und ein wesentliches Kapitel der Kunstgeschichte einschreibt, endete 1914 mit der Mobilisierung von Braque im Kampf um den Ersten Weltkrieg Wenn er seinen Kubismus bis 1922 vertiefte, zeigte Georges Braque eine andere Herangehensweise an die Malerei nach bestimmten Themen.

Dies ist die dritte Phase seiner Arbeit, die der thematischen Periode. Georges Braque widmete sich dann der Analyse verschiedener Themen und versuchte, alle Kompositionsmöglichkeiten zu erkunden, um sie schließlich freizulegen, mit dem Ziel, alle Fähigkeiten des Objekts und dann des Subjekts aufzuzeigen. Durch diese wiederkehrenden Themen wollte Braque auch seine Bildvorstellungen bis an die Grenzen ihrer Möglichkeiten perfektionieren. Innerhalb dieser Themen werden grundlegende Werke der Karriere des Malers entstehen, wie zum Beispiel „Billard“, für das er auf der Biennale von Venedig, den berühmten Booten aus normannischen Landschaften, belohnt wird, die er seit seiner Ankunft regelmäßig besucht hat. Ein Workshop wurde durchgeführt in Varengeville eingerichtet - sur-mer, und natürlich "die Vögel".

Am Abend seines Lebens wählte Georges Braque für die "Metamorphosen", die letzte Stufe seiner Arbeit, hundert seiner Hauptwerke aus, die in zweidimensionalen Gouachemodellen transkribiert wurden, um sie nicht mehr virtuell wie er zu transformieren tat dies in seinem analytischen und dann synthetischen Kubismus, aber physikalisch durch die dritte Dimension.

Alle diese Werke werden Namen aus der griechischen Mythologie tragen, die Georges Braque am Herzen liegen, der bereits seine eigene Version von Hesiods Theogonie geschaffen hatte. Seine goldenen Skulpturen scheinen direkt aus der Schmiede eines alten Goldschmieds zu stammen. Er wählt für seine "Metamorphosen" in Anlehnung an die von Ovid, einem weiteren Grundtext der griechischen Mythologie, einen lapidaren Bildhauer, Heger de Loewenfeld. Ihre Arbeiten werden auf Wunsch von André Malraux durch eine Ausstellung im Louvre unterbrochen.

Georges Braque war bereits zu Lebzeiten der erste Maler, der den Louvre betrat und 1953 den Salon im Raum Henri II malte. Die Ausstellung fand von März bis Mai 1963 statt. Drei Monate später starb Georges Braque. Malraux ließ eine nationale Hommage wählen und sprach selbst die Begräbnisrede vor demselben Museum zwischen den berühmten Kolonnaden und Saint-Germain-L'auxerrois aus.

Finden Sie diesen Künstler und viele anderen desselben Stils in unserer Kubismus-Sammlung.

2023 wurde eine neue Ausstellung mit dem Titel "Georges Braque: The Cubist Revolution" im Museum of Modern Art in New York City eröffnet. Die Ausstellung zeigt über 100 Werke von Braque aus seiner gesamten Karriere, darunter einige seiner berühmtesten Gemälde, wie "Stillleben mit Violine und Flasche" (1910), "L'Homme à la guitare" (1913) und "Le Déjeuner sur l'herbe" (1914).


Mehr lesen
Hilfe

Wie schützt Artsper seine Käufer?

Sicherer Online-Kunsterwerb 

Unser Team unterstützt Sie beim sicheren Kauf und Sammeln von Kunst. Wenn Sie auf Artsper stöbern und kaufen, profitieren Sie automatisch von unseren Garantieleistungen.

Werke aus den besten Galerien

Wir arbeiten mit den besten Kunstgalerien der Welt zusammen. Jegliche Anbieter auf Artsper wurden von unserem Team sorgfältig geprüft; alle Partnergalerien befolgen unseren Verhaltenskodex.

Wissen, was man bekommt

Jedes Werk auf Artsper wird von unserem Team geprüft und validiert, bevor es online gestellt wird. 

Erhalten Sie persönliche Unterstützung

Unsere Kunstspezialisten stehen Ihnen telefonisch als auch per E-Mail gerne zur Verfügung, um all Ihre Fragen zu denen auf Artsper verfügbaren Werken zu beantworten. Erhalten Sie persönliche Beratung und kuratierte Vorschläge für die Erweiterung Ihrer Sammlung.

Verkaufen Sie Ihre Werke weiter.

Als Privatperson haben Sie die Möglichkeit, Ihre auf Artsper gekauften Werke weiterzuverkaufen.. Um mehr zu erfahren, klicken Sie hier.

 

Legen Sie ein Angebot über Artsper 

Preise aushandeln 

Bei Artsper haben Sie haben die Möglichkeit - so wie in einer physischen Galerie auch - für das von Ihnen gewünschte Werk ein Angebot zu legen. Dies ermöglicht Ihnen Preisdiskussionen und gegebenenfalls den Kauf eines Werkes zu Ihrem Wunschpreis. 

Wir helfen Ihnen gerne beim Verhandeln 

Ebenso gibt es die Möglichkeit, unser Team Verhandlungen betreffend des von Ihnem gewünschten Werks abwickeln zu lassen, welches sich bei Ihnen meldet, sobald der beste Deal zustande gekommen ist.

 

Sicher bestellen 

Artspers Zufriedenheitsgalerie 

Bei Artsper haben Sie die Möglichkeit, ein Werk innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt kostenlos zurückzusenden, sollte Ihnen dieses - aus welchen Gründen auch immer - nicht zusagen. Sie erhalten dann den vollen Betrag für Ihre Bestellung zurückerstattet.

Sichere Zahlungsabwicklung

Alle Kreditkartenzahlungen werden von Paybox, dem Marktführer in der Zahlungsabwicklung für internationale Unternehmen verarbeitet, welcher unter höchsten Sicherheitsstandards arbeitet.

Fachkundige Unterstützung im Falle eines Problems 

Für den seltenen Fall, dass ein Kunstwerk in einem anderen Zustand als beschrieben bei Ihnen eintrifft, bemühen wir uns, eine Rückgabe, Rückerstattung, Restaurierung oder einen Umtausch für Sie zu veranlassen. Unser Team hält Sie stets über den Fortschritt Ihrer Anfrage auf dem Laufenden und wird sein Bestes tun, um Ihnen die beste Lösung für Ihr Problem anzubieten.  

Um von Artspers Garantieleistungen zu profitieren, sollten Sie ...

  • … Ihre Bestellung mit einer der auf Artsper verfügbaren Zahlungsarten getätigt haben. 
  • … Artsper jegliche Probleme innerhalb einer Woche nach Erhalt Ihrer Bestellung melden.
  • … das Problem bzw. alle Beweise fotografisch dokumentieren (einschließlich des Original-Kunstwerks und der Verpackung).

Die Garantie von Artsper deckt die folgenden Problemfälle ab:

  • Bei dem von Ihnen erhaltenen Werk, fehlt ein beschriebenes Merkmal (z. B. eine Signatur oder ein Rahmen)
  • Sie erhalten ein Werk, das andere Merkmale aufweist, als zum Zeitpunkt des Kaufs beschrieben.
  • Das gelieferte Werk ist beschädigt.
  • Ihr Werk wird während des Transports als verloren oder beschädigt deklariert.
  • Das erhaltene Werk wird in einer anderen Farbe als bestellt geliefert.
  • Verspätung bei der Lieferung. 

 

Warum auf Artsper kaufen?

Artsper bietet Ihnen Zugang zum umfangreichsten Katalog zeitgenössischer Kunstwerke aus den besten Galerien (200.000 Werke, 25.000 Künstler, 2.000 Partnergalerien).Wir selektieren die Galerien, mit denen wir zusammenarbeiten. Diese strenge Auswahl, die von unserem Kompetenzteam vorgenommen wird, bietet Ihnen mehrere Garantien:
  • Eine doppelte Expertise hinsichtlich der Qualität und Originalität der Werke. Einerseits durch die professionellen Kunstgalerien, die ihre Künstler und Werke auswählen. Andererseits von Artsper, die ihre Partnergalerien aufgrund der Qualität ihres Katalogs und ihres Renommees auswählt.
  • Zugang zum gesamten Katalog der Werke unserer Partnergalerien, die zum gleichen Preis wie in einer Galerie verkauft werden.
  • Die Möglichkeit, die gekauften Werke (innerhalb von 14 Tagen) zurückzugeben, wenn sie Ihnen nicht gefallen, egal wo auf der Welt Sie sich befinden. Dies ist außerhalb von Artsper nicht der Fall.
  • Die Möglichkeit, die von Ihnen gekaufte Arbeit auf Artsper einfach wieder zu verkaufen.
Wir erleichtern Ihnen auch die Suche nach Werken, die Ihren Vorlieben entsprechen, mit unseren nützlichen Funktionen, wie zum Beispiel :
Oder nutzen Sie einfach unsere Filter im Katalog, mit denen Sie Ihre Suche verfeinern können.Unser Kundenservice steht Ihnen jederzeit zur Verfügung und beantwortet Ihre Fragen so schnell wie möglich!

Wie ein Angebot oder einen Preis verhandeln?

Für einige Werke können Sie deren Preis aushandeln. Beachten Sie bitte, dass sich bei den betroffenen Werken die Option "Preis verhandeln" unter der Schaltfläche "Kaufen Sie dieses Werk" befindet.

Um einen Preis anzubieten, müssen Sie mit Kreditkarte bezahlen. Ihr Angebot wird gespeichert und an die Galerie weitergeleitet. Letzterer behält sich das Recht vor, das Angebot anzunehmen oder abzulehnen. Im Falle einer Ablehnung werden Sie sofort zurückerstattet. Für weitere Informationen zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren: [email protected].

Wohin kann ich beliefert werden?

Artsper liefert in die ganze Welt!

Seien Sie jedoch vorsichtig, für den Kauf eines Werks im Ausland. Es können Zollgebühren anfallen (dies wird im ersten Schritt Ihres Warenkorbs angegeben). Sie können an eine Adresse Ihrer Wahl liefern lassen: nach Hause, zu einem Freund, zu Ihrem Arbeitsplatz ...
Bitte beachten Sie, dass Sie für die Lieferung anwesend sein müssen, andernfalls muss jemand anwesend sein, dem Sie vertrauen und der Sie vertritt. Wählen Sie die beste Option für Sie.
Unterscheidet sich Ihre Rechnungsadresse von der Lieferadresse? Auf Artsper können Sie beide Adressen bei der Bestellung angeben!

Rücksendung und Stornierung

Sie haben ab Erhalt der Bestellung 14 Tage Zeit, um sie an uns zurückzusenden, ohne dafür einen Grund zu nennen oder eine Aufzahlung leisten zu müssen.

Der Preis des / der gekauften Werke und die bei der Bestellung gezahlten Versandkosten werden vollständig erstattet, sobald die Galerie uns den Erhlt der Rücksendung bestätigt.

Artsper organisiert die Rücksendung und trägt die Rücksendekosten (die entweder von Ihnen bezahlt und dann von Artsper erstattet oder direkt von Artsper bezahlt werden).

Die Arbeit muss in einwandfreiem Zustand und in der Originalverpackung (oder einer gleichwertigen Verpackung) zurückgesandt werden.

Um Ihr Widerrufsrecht nutzen zu können, müssen Sie eine E-Mail an die folgende Adresse senden: [email protected].

Wie kann ich mein Kunstwerk optimal in Szene setzen?

Sie haben ein Gemälde, eine Skulptur oder ein Werk auf Papier gekauft?
Hier finden Sie unsere Expertenratschläge für die Aufbewahrung und Aufwertung Ihrer Werke:

Gehen Sie in Ihrem Konto zur Meine Einkäufe, um von den außergewöhnlichen Rabatten zu profitieren, die wir mit unseren Partnern für Rahmen, Sockel und Beleuchtung für Sie ausgehandelt haben.