• € (EUR)
  • Hilfe
Aiko

Aiko

Japan • Geboren in: 1973

Berühmte Künstler

Künstler Maler

japanische Künstler

Aiko, 1973 in Japan geboren, ist Straßenkünstler. Aufgewachsen in Tokio, zog sie in den 90er Jahren nach New York. Hier begann ihre Karriere vielversprechend: Sie begann für Takashi Murakami in seinem Studio in Brooklyn zu arbeiten. Parallel dazu absolviert sie einen Kurs in "Medienwissenschaft" an der New School University. Anschließend schuf sie mit zwei anderen Künstlern die Gruppe FAILE, die ihre Arbeiten an den Wänden New Yorks, aber auch im Ausland verbreitet. Ab 2006 kehrt der Künstler zu einer persönlichen Praxis unter dem Namen Lady Aiko zurück. Mit ihren Arbeiten feiert die Künstlerin Frauen in einer Mischung aus Pop Art, Graffiti und traditionellen japanischen Stilen. Seine Frauen sind sowohl glamourös als auch befreit, voller Leben. International anerkannt, arbeitete Lady Aiko 2010 mit Banksy beim Projekt „Exit through gift shop“ zusammen. Ihre Wandbilder sind in mehreren Städten wie Miami und New York zu sehen. Seine Arbeiten wurden auch regelmäßig in Galerien und internationalen Festivals präsentiert. Gleichzeitig forderten Marken wie Louis Vuitton, Coach, The Standard und Warner Bros seine Talente.

Dieser Inhalt wurde mit Google Translate übersetzt.

Mehr lesen

Aiko, Love Monster Come to Me Again, Gemälde

Aiko

Love Monster Come to Me Again, 2008 137.2 x 134.6 cm Gemälde

Verkauft

Entdecken Sie unsere Auswahl an Werken von Künstlern

Benötigen Sie Hilfe bei der Suche nach Ihrem Favoriten? Konsultieren Sie unsere Auswahlseiten, die für Sie erstellt wurden.
Verfeinern Sie Ihre Suche

japanische künstler

gemälde

sprühfarben gemälde

fühlte

street-art gemälde

drucke

siebdrucke

street-art drucke

tierdruck

Müssen Sie mehr wissen?

Wer ist der Künstler?

Aiko, 1973 in Japan geboren, ist Straßenkünstler. Aufgewachsen in Tokio, zog sie in den 90er Jahren nach New York. Hier begann ihre Karriere vielversprechend: Sie begann für Takashi Murakami in seinem Studio in Brooklyn zu arbeiten. Parallel dazu absolviert sie einen Kurs in "Medienwissenschaft" an der New School University. Anschließend schuf sie mit zwei anderen Künstlern die Gruppe FAILE, die ihre Arbeiten an den Wänden New Yorks, aber auch im Ausland verbreitet. Ab 2006 kehrt der Künstler zu einer persönlichen Praxis unter dem Namen Lady Aiko zurück. Mit ihren Arbeiten feiert die Künstlerin Frauen in einer Mischung aus Pop Art, Graffiti und traditionellen japanischen Stilen. Seine Frauen sind sowohl glamourös als auch befreit, voller Leben. International anerkannt, arbeitete Lady Aiko 2010 mit Banksy beim Projekt „Exit through gift shop“ zusammen. Ihre Wandbilder sind in mehreren Städten wie Miami und New York zu sehen. Seine Arbeiten wurden auch regelmäßig in Galerien und internationalen Festivals präsentiert. Gleichzeitig forderten Marken wie Louis Vuitton, Coach, The Standard und Warner Bros seine Talente.

Was sind seine 3 Hauptwerke?

Wann wurde Aiko geboren?

Das Geburtsjahr des Künstlers ist 1973.