Präsentation

Katerina Belkina ist eine russische Malerin und Fotografin, geboren 1974 in Samara, Russland. Belkina wuchs in einer Künstlerfamilie auf. 1989 studierte sie an der School of Art und der Petrow-Vodkin Art Academy in Samara. Von 1994 bis 1999 arbeitete sie im Fedorow-Verlag in Samara. Im Jahr 2000 begann sie bis 2002 an der Michael-Musorin-Fotografieschule in ihrer Heimatstadt zu studieren. Gleichzeitig arbeitete sie als Computergrafikdesignerin bei einem russischen Fernsehsender. Sie ist auch Teil der Union der russischen Fotografen.

Belkinas fotografische Arbeit ist stark von der Malerei beeinflusst und konzentriert sich ausschließlich auf Porträts. In den letzten Jahren hat sie sich hauptsächlich der Realisierung inszenierter Selbstporträts gewidmet. Durch ihre Arbeit definiert sie die Ästhetik von Frauen im 21. Jahrhundert neu. Sie manipuliert viele ihrer Fotografien digital, um die Illusion von Gemälden zu erzeugen.

Seine Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet und weltweit in Russland, Frankreich, Kanada, den USA, den Niederlanden, China, Deutschland, Korea und Belgien ausgestellt.


Dieser Inhalt wurde mit Google Translate übersetzt.


Mehr lesen

Entdecken Sie unsere Auswahl an Werken von Künstlern

Benötigen Sie Hilfe bei der Suche nach Ihrem Favoriten? Konsultieren Sie unsere Auswahlseiten, die für Sie erstellt wurden.
Müssen Sie mehr wissen?

Wer ist der Künstler?

Katerina Belkina ist eine russische Malerin und Fotografin, geboren 1974 in Samara, Russland. Belkina wuchs in einer Künstlerfamilie auf. 1989 studierte sie an der School of Art und der Petrow-Vodkin Art Academy in Samara. Von 1994 bis 1999 arbeitete sie im Fedorow-Verlag in Samara. Im Jahr 2000 begann sie bis 2002 an der Michael-Musorin-Fotografieschule in ihrer Heimatstadt zu studieren. Gleichzeitig arbeitete sie als Computergrafikdesignerin bei einem russischen Fernsehsender. Sie ist auch Teil der Union der russischen Fotografen.

Belkinas fotografische Arbeit ist stark von der Malerei beeinflusst und konzentriert sich ausschließlich auf Porträts. In den letzten Jahren hat sie sich hauptsächlich der Realisierung inszenierter Selbstporträts gewidmet. Durch ihre Arbeit definiert sie die Ästhetik von Frauen im 21. Jahrhundert neu. Sie manipuliert viele ihrer Fotografien digital, um die Illusion von Gemälden zu erzeugen.

Seine Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet und weltweit in Russland, Frankreich, Kanada, den USA, den Niederlanden, China, Deutschland, Korea und Belgien ausgestellt.

Wann wurde Katerina Belkina geboren?

Das Geburtsjahr des Künstlers ist 1974.