• € (EUR)
  • Hilfe
Jenny Saville

Jenny Saville

Vereinigtes Königreich • Geboren in: 1970

Große Meister

britischer Künstler

Geboren in Cambridge im Jahr 1970, Jenny Saville ist ein zeitgenössischer Maler. Sie ist bekannt für ihre nackten Körper Monumental reichlich Formen bekannt. Nachdem er von Glasgow School of Art Abschluss der Künstler ein Stipendium erhält in den USA an der University of Cincinnati zu studieren, das ist, wo sie ihre Inspiration ziehen werden. In der Tat, sagt sie: „Viele Frauen enorm. Viele Fleisch in Shorts und T-Shirt. Es war gut zu sehen , weil sie die körperliche interessiert mich. „

An der Spitze der Bewegung des Young British Artists, oder YBA Bewegung , die sie berühmt in 1992 machen wird, wird es durch die unterstützt werden renommierte Werbeagentur Saatchi, deren Besitzer sind begeisterte Sammler zeitgenössischer Kunst. Im Jahr 1993 werden sie ihr identifizieren, als sie seine Arbeit für Absolventen ausgestellt. Charles Saatchi alle seine Werke erlösen und es bietet in seiner Galerie auszustellen. Heute ist es in Oxford und arbeitet gelegen.

In seinen Kompositionen, transzendiert Jenny Saville, die Grenzen der Figuration und moderner Abstraktion. Der Künstler sagt von Picasso inspiriert werden, weil sie, dass die Art der physikalischen Forschung in seinen Werken wider. Sie ist in Unvollkommenheiten des Fleisches interessiert und sozialen um die weiblichen Körper gebaut, dass führen zu dem Auftreten von Tabus und dem Aufbau schiefe Ideale. Sein Interesse an dem Thema entwickelt von der Kindheit , da sie erklärt , erinnere dich an die Darstellung der von Tizian und Tintoretto, oder eine Notiz gemacht Körper beobachtet zu haben , wie die Brüste seines Klavierlehrers sind compressaient in seinem Hemd, dann eine Masse Fleisch zu werden , die danach zu begeistern. Im Jahr 1994 beobachtete sie einen plastischen Chirurgen in New York, so dass er in der Tiefen Rekonstruktion des Körpers zu studieren. Diese Erfahrung ist ein entscheidender Wendepunkt für den Künstler, als sie die Zerbrechlichkeit des Körpers und seiner Wahrnehmung des Fleisches verwandelt im Frühjahr entdeckt, gerade. Es ermöglicht auch ihm medizinische Bedingungen zu erforschen, sie Leichen in der Leichenhalle sahen, untersuchte Tiere ... Der Künstler ist parallel zur klassischen Renaissance - Skulptur interessiert und täglich beobachtet Individuen , die Grenzen von Geschlecht zu trotzen und das Zusammenspiel von Körper, entwirrten Paare Umarmungen zwischen Müttern und Kindern ...

Seine Arbeit fällt auf eine Genauigkeit und ein tiefes Bewusstsein dafür , wie der Körper im Laufe der Zeit und zwischen Kulturen gezeigt wurde - die antiken Skulptur , die die Renaissance der Arbeit der modernen inspiriert Künstler wie Picasso oder Matisse. Seine Bilder passen nicht in alle aktuellen und keine historischen Bereich, kann man erkennen Echos sowohl Manet wie Tizian, jeder Körper ist autonom, frei zu erscheinen und ungehemmt.

Es verwendet die Ölfarbe, in dicken Schichten aufgetragen, das jeweils gemalte Markierung ein flexibles und mobiles Leben zu halten. Während Saville, reibt und kratzt das Pigment auf seinen großen Leinwänden drückt, schwindet die Unterscheidung zwischen lebenden Körpern und atmungsaktiv und Darstellungen bemalt.

Sie hat zahlreiche Ausstellungen vor allem in Großbritannien und den Vereinigten Staaten , sondern auch in anderen europäischen Ländern, den Niederlanden, Italien ... Der Künstler auch in einigen öffentlichen Einrichtungen wie dem Metropolitan Museum of Art New York ausgestellt hat und das San Francisco Museum of Modern Art.

Mehr lesen

Artikel über Jenny Saville

Entdecken Sie unsere Auswahl an Werken von Künstlern

Benötigen Sie Hilfe bei der Suche nach Ihrem Favoriten? Konsultieren Sie unsere Auswahlseiten, die für Sie erstellt wurden.
Verfeinern Sie Ihre Suche

britischer künstler

Müssen Sie mehr wissen?

Wer ist der Künstler?

Geboren in Cambridge im Jahr 1970, Jenny Saville ist ein zeitgenössischer Maler. Sie ist bekannt für ihre nackten Körper Monumental reichlich Formen bekannt. Nachdem er von Glasgow School of Art Abschluss der Künstler ein Stipendium erhält in den USA an der University of Cincinnati zu studieren, das ist, wo sie ihre Inspiration ziehen werden. In der Tat, sagt sie: „Viele Frauen enorm. Viele Fleisch in Shorts und T-Shirt. Es war gut zu sehen , weil sie die körperliche interessiert mich. „

An der Spitze der Bewegung des Young British Artists, oder YBA Bewegung , die sie berühmt in 1992 machen wird, wird es durch die unterstützt werden renommierte Werbeagentur Saatchi, deren Besitzer sind begeisterte Sammler zeitgenössischer Kunst. Im Jahr 1993 werden sie ihr identifizieren, als sie seine Arbeit für Absolventen ausgestellt. Charles Saatchi alle seine Werke erlösen und es bietet in seiner Galerie auszustellen. Heute ist es in Oxford und arbeitet gelegen.

In seinen Kompositionen, transzendiert Jenny Saville, die Grenzen der Figuration und moderner Abstraktion. Der Künstler sagt von Picasso inspiriert werden, weil sie, dass die Art der physikalischen Forschung in seinen Werken wider. Sie ist in Unvollkommenheiten des Fleisches interessiert und sozialen um die weiblichen Körper gebaut, dass führen zu dem Auftreten von Tabus und dem Aufbau schiefe Ideale. Sein Interesse an dem Thema entwickelt von der Kindheit , da sie erklärt , erinnere dich an die Darstellung der von Tizian und Tintoretto, oder eine Notiz gemacht Körper beobachtet zu haben , wie die Brüste seines Klavierlehrers sind compressaient in seinem Hemd, dann eine Masse Fleisch zu werden , die danach zu begeistern. Im Jahr 1994 beobachtete sie einen plastischen Chirurgen in New York, so dass er in der Tiefen Rekonstruktion des Körpers zu studieren. Diese Erfahrung ist ein entscheidender Wendepunkt für den Künstler, als sie die Zerbrechlichkeit des Körpers und seiner Wahrnehmung des Fleisches verwandelt im Frühjahr entdeckt, gerade. Es ermöglicht auch ihm medizinische Bedingungen zu erforschen, sie Leichen in der Leichenhalle sahen, untersuchte Tiere ... Der Künstler ist parallel zur klassischen Renaissance - Skulptur interessiert und täglich beobachtet Individuen , die Grenzen von Geschlecht zu trotzen und das Zusammenspiel von Körper, entwirrten Paare Umarmungen zwischen Müttern und Kindern ...

Seine Arbeit fällt auf eine Genauigkeit und ein tiefes Bewusstsein dafür , wie der Körper im Laufe der Zeit und zwischen Kulturen gezeigt wurde - die antiken Skulptur , die die Renaissance der Arbeit der modernen inspiriert Künstler wie Picasso oder Matisse. Seine Bilder passen nicht in alle aktuellen und keine historischen Bereich, kann man erkennen Echos sowohl Manet wie Tizian, jeder Körper ist autonom, frei zu erscheinen und ungehemmt.

Es verwendet die Ölfarbe, in dicken Schichten aufgetragen, das jeweils gemalte Markierung ein flexibles und mobiles Leben zu halten. Während Saville, reibt und kratzt das Pigment auf seinen großen Leinwänden drückt, schwindet die Unterscheidung zwischen lebenden Körpern und atmungsaktiv und Darstellungen bemalt.

Sie hat zahlreiche Ausstellungen vor allem in Großbritannien und den Vereinigten Staaten , sondern auch in anderen europäischen Ländern, den Niederlanden, Italien ... Der Künstler auch in einigen öffentlichen Einrichtungen wie dem Metropolitan Museum of Art New York ausgestellt hat und das San Francisco Museum of Modern Art.

Wann wurde Jenny Saville geboren?

Das Geburtsjahr des Künstlers ist 1970.