• € (EUR)
  • Hilfe
Mike Kelley

Mike Kelley

Vereinigte Staaten • Geboren in: 1954

Große Meister

Amerikanische Künstler

Mike Kelley ist ein amerikanischer bildender Künstler, der 1954 in Detroit geboren wurde und 2012 in South Pasadena starb.

Er stammte aus einer bescheidenen Familie - sein Vater war Wartungsarbeiter und seine Mutter Köchin im Ford Motor-Restaurant - und wuchs in Detroit auf, der Stadt der Musik schlechthin. Dieser musikalische Reichtum nährt seine künstlerische Faser und gibt ihm einen Geschmack für das Spektakel. Der Teenager Mike Kelley wendet sich Punk und Anti-Rock zu und wird insbesondere Mitglied der Gruppe "Destroy All Monsters".

Um Kunst zu studieren, verließ er seine Heimatstadt nach Los Angeles, wo er sich dem California Institute of the Arts anschloss. Als kompletter Künstler, neugierig und seit seiner Kindheit von den musikalischen "Shows" der Gruppen von Detroit genährt, arbeitete er dann an vielen Projekten - "The Sublime", "Monkey Island", "Lincoln's Profile", "Plato's Cave" - für die er auf Zeichnen, Skulptur, Malen, Schreiben, Spektakel oder Performance zurückgreifen kann. Zur gleichen Zeit wie diese künstlerische Produktion schloss er sich einer neuen Gruppe an, "The Poetics", die seinen Stil definitiv in eine Punk-Kultur und -Ansatz einschrieb. Mike Kelley wird dann einer der wesentlichen Künstler der amerikanischen Westküste der 1980er Jahre.

Mike Kelley spricht durch seine plastische Arbeit Themen philosophischer, psychologischer, literarischer und sozialer Natur an. Die Komplexität und der Reichtum seiner künstlerischen Produktion veranschaulichen seine sprudelnde Persönlichkeit. Sexualität, Perversion, Kriminalität, soziale Klasse, Erinnerung, Individualität, Bildung, Kindheit ... So viele Themen, die von diesem ganzen und provokanten Künstler brillant behandelt werden. Es ist schwierig, einen roten Faden in Kelleys Werk zu identifizieren, da es so reichhaltig ist. Insgesamt arbeitet er recht häufig nach dem Prinzip der Kausalität. Wie beteiligt sich ein Kindheitstrauma an der Konstruktion eines erwachsenen Individuums? Wie passen die Geschichten zusammen, um eine einzigartige Situation zu schaffen? So viele Fragen, die Kelley durch Performance, Malen, Collage, Zeichnen und Schreiben beantwortet.

Mike Kelley starb im Jahr 2012. Er wurde tot in seinem Haus in Los Angeles gefunden.

Mehr lesen

Entdecken Sie unsere Auswahl an Werken von Künstlern

Benötigen Sie Hilfe bei der Suche nach Ihrem Favoriten? Konsultieren Sie unsere Auswahlseiten, die für Sie erstellt wurden.
Müssen Sie mehr wissen?

Wer ist der Künstler?

Mike Kelley ist ein amerikanischer bildender Künstler, der 1954 in Detroit geboren wurde und 2012 in South Pasadena starb.

Er stammte aus einer bescheidenen Familie - sein Vater war Wartungsarbeiter und seine Mutter Köchin im Ford Motor-Restaurant - und wuchs in Detroit auf, der Stadt der Musik schlechthin. Dieser musikalische Reichtum nährt seine künstlerische Faser und gibt ihm einen Geschmack für das Spektakel. Der Teenager Mike Kelley wendet sich Punk und Anti-Rock zu und wird insbesondere Mitglied der Gruppe "Destroy All Monsters".

Um Kunst zu studieren, verließ er seine Heimatstadt nach Los Angeles, wo er sich dem California Institute of the Arts anschloss. Als kompletter Künstler, neugierig und seit seiner Kindheit von den musikalischen "Shows" der Gruppen von Detroit genährt, arbeitete er dann an vielen Projekten - "The Sublime", "Monkey Island", "Lincoln's Profile", "Plato's Cave" - für die er auf Zeichnen, Skulptur, Malen, Schreiben, Spektakel oder Performance zurückgreifen kann. Zur gleichen Zeit wie diese künstlerische Produktion schloss er sich einer neuen Gruppe an, "The Poetics", die seinen Stil definitiv in eine Punk-Kultur und -Ansatz einschrieb. Mike Kelley wird dann einer der wesentlichen Künstler der amerikanischen Westküste der 1980er Jahre.

Mike Kelley spricht durch seine plastische Arbeit Themen philosophischer, psychologischer, literarischer und sozialer Natur an. Die Komplexität und der Reichtum seiner künstlerischen Produktion veranschaulichen seine sprudelnde Persönlichkeit. Sexualität, Perversion, Kriminalität, soziale Klasse, Erinnerung, Individualität, Bildung, Kindheit ... So viele Themen, die von diesem ganzen und provokanten Künstler brillant behandelt werden. Es ist schwierig, einen roten Faden in Kelleys Werk zu identifizieren, da es so reichhaltig ist. Insgesamt arbeitet er recht häufig nach dem Prinzip der Kausalität. Wie beteiligt sich ein Kindheitstrauma an der Konstruktion eines erwachsenen Individuums? Wie passen die Geschichten zusammen, um eine einzigartige Situation zu schaffen? So viele Fragen, die Kelley durch Performance, Malen, Collage, Zeichnen und Schreiben beantwortet.

Mike Kelley starb im Jahr 2012. Er wurde tot in seinem Haus in Los Angeles gefunden.

Wann wurde Mike Kelley geboren?

Das Geburtsjahr des Künstlers ist 1954.